Herzlich Willkommen am Fachbereich 1: Bildungswissenschaften

Struktur / Forschung

Seine vier Institute: Pädagogik (mit den Abteilungen Pädagogik und Schulpädagogik / Allgemeine Didaktik), Grundschulpädagogik, Psychologie sowie Soziologie und Politikwissenschaft prägen die Forschung und die Lehre am Fachbereich 1: Bildungswissenschaften.

Heterogenität und  Inklusion, Heimerziehung, Medienbildung, Online Lernberatung, Gender und Diversity, Raumkognition, sprachliches und literarisches Lernen, Tanz und ästhetische Bildung, Philosophieren mit Kindern, Wissensordnungen und Wissenskulturen, Führungsverhalten und Gesundheit,  die Entwicklung pädagogischer Organisationen sind nur einige der vielen Forschungsthemen am Fachbereich 1.

Studienangebot

Neben den für die Lehrerbildung am Campus Koblenz zentralen Studiengängen Bachelor und Master of Education Bildungs-wissenschaften und Grundschulbildung und dem Zertifikatsstudiengang "Darstellendes Spiel" bietet der Fachbereich 1 attraktive nicht lehramtsbezogene Studienangebote wie den B.A. Pädagogik, den M.A. Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt "Forschung und Entwicklung in Organisationen" und die Fächer Psychologie und Soziologie im Zwei-Fach-Bachelor.

 

Termine
25.04.2018

Phänomenologie als Forschungsstil – Bildung als Antwortgeschehen: Methodologische Überlegungen

Ein Beitrag von Prof. Dr. Kristin Westphal zum Forschungsforum am Fachbereich 1: „Methodologien im Gespräch" (SoSe 2018).
E112
weitere Informationen
16.05.2018

Warum Äpfel mit Birnen vergleichen? Zur transkulturellen Äquivalenz von Untersuchungsverfahren

Ein Beitrag von Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl zum Forschungsforum am Fachbereich 1: „Methodologien im Gespräch" (SoSe 2018)
E112
weitere Informationen
13.06.2018

Computational Social Science und Mixed Methods. Methodologische Überlegungen am Beispiel des Perspektivenstreits in der Stadtsoziologie

Ein Beitrag von Dr. Marc Hannappel zum Forschungsforum am Fachbereich 1: „Methodologien im Gespräch" (SoSe 2018)
E112
weitere Informationen
04.07.2018

Der erkenntnispolitische Ort der Hermeneutik in empirischer Sozialforschung

Ein Beitrag von David Unterhuber, M.A. zum Forschungsforum am Fachbereich 1: „Methodologien im Gespräch" (SoSe 2018)
E112
weitere Informationen
Weitere Termine
Meldungen
18.04.2018

Raus aus der Uni, rein ins Referendariat - Expertengespräch zum Übergang vom Studium in den Beruf

Was müssen Lehrkräfte können, um ihren Beruf erfolgreich ausüben zu können? Welche Erwartungen stellen die Studienseminare an die Lehramtsabsolventen nach dem Übergang in den Vorbereitungsdienst?

weiterlesen
27.02.2018

Bildung – Zuwanderung – Mehrsprachigkeit

Kulturelle Vielfalt, Mehrsprachigkeit und unterschiedliche Migrationshintergründe sind heute Alltag an deutschen Grundschulen. Dies stellt Lehrkräfte vor große Herausforderungen im Unterricht, bietet aber auch viel Potential für das transkulturelle und sprachliche Lernen aller Schülerinnen und Schüler. Für dieses Thema bot die Tagung „Bildung – Zuwanderung – Mehrsprachigkeit" am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau ein wichtiges Diskussionsforum mit zwei Hauptvorträgen und 16 Workshops. Mit 280 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden die Erwartungen der Veranstalterinnen deutlich übertroffen.

weiterlesen
01.04.2018

Anmeldefrist für Modulabschlussprüfungen im SoSe 2018 am FB 1: Bildungswissenschaften

Die reguläre Anmeldefrist für Modulabschlussprüfungen am FB 1: Bildungswissenschaften im Sommersemester 2018 startet am 01.06. und endet am 15.06.2018.

weiterlesen
Weitere Meldungen