B.A. Pädagogik und M.A. Erziehungswissenschaft

Informationen zu den Studiengängen B.A. Pädagogik und M.A. Erziehungswissenschaft

Der Bachelorstudiengang Pädagogik und der Masterstudiengang Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Forschung und Entwicklung in Organisationen werden auf dem Campus Koblenz seit dem Wintersemester 2011/12 angeboten. Sie treten damit die Nachfolge des bisherigen Diplomstudiengangs an und bieten einige wichtige Veränderungen:
  • Wie jeder Bachelorstudiengang führt auch der B.A. Pädagogik bereits nach sechs Semestern zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Dieser qualifiziert für viele pädagogische Arbeitsfelder, zum Beispiel im Bereich der Jugendarbeit, der pädagogischen Beratung oder der Erwachsenenbildung.
  • Im Masterstudiengang kann das Bachelorstudium fortgesetzt werden. Der Master ist aber auch offen für Absolventinnen und Absolventen anderer Studiengänge mit pädagogischem Profil. Mit dem Schwerpunkt »Forschung und Entwicklung in Organisationen« bereitet der Masterstudiengang gezielt auf Fach- und Führungsaufgaben in pädagogischen Handlungsfeldern vor.
  • Das Studium ist modularisiert. Für bisher erbrachte Studienleistungen aus anderen Bildungsgängen – oder auch für geplante Auslandssemester – bestehen unterschiedliche Anrechnungsmöglichkeiten.
  • Die Studiengänge sind durch die Akkreditierungsagentur AQAS geprüft und akkreditiert.

Suchen Sie weiter gehende Informationen zu den einzelnen Studiengängen? Die folgenden Links helfen Ihnen weiter:

Zum Überblick

Die folgenden Kurzportraits der Studiengänge beantworten häufig gestellte Fragen - von der Zulassung zum Studiengang über den Studienverlauf bis zu den beruflichen Perspektiven.

Print-Informationen

Weitere Dokumente zu den Studiengängen

  • ACHTUNG! Die neuen Modulhandbücher B.A. Pädagogik und für den M.A. Erziehungswissenschaft für alle Studierenden, die sich ab dem WiSe 2016/17 einschreiben bzw. eingeschrieben haben. Die Modulhandbücher geben Auskunft über die Konzeption des Studiengangs im Detail. Hier erfahren Sie u.a., aus welchen Elementen (d.h. »Modulen«) der Studiengang aufgebaut ist, wie ein idealtypischer Ablauf vom ersten bis zum letzten Semester aussehen kann und - vor allem - welche Themen bzw. Veranstaltungen angeboten werden.

Über die Prüfungsorganisation

  • Um Ihnen die Orientierung hinsichtlich Ihrer Modulabschluss- und sonstigen Prüfungen zu erleichtern, haben wir Ihnen Informationen zum formalen Ablauf der Prüfungen bereitgestellt. Wenn Sie darüber hinaus Fragen zur Prüfungsorganisation haben, steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Jens Geilich Rede und Antwort.

Über das Anmeldeverfahren

  • Auf der Bewerbungsseite des Studierendensekretariats sind allgemeine Informationen zur Bewerbung (Ablauf, Fristen, Zugangsvoraussetzungen usw.) zusammengefasst.
  • Für Studierende, die aus einem anderen Studiengang in den B.A. Pädagogik oder M.A. Erziehungswissenschaft wechseln möchten: Bitte stellen Sie den Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen form- und fristgerecht beim Hochschulprüfungsamt. Im Rahmen des Verfahrens wird Ihnen dort eine Einstufungsempfehlung für Ihre Bewerbung auf einen Studienplatz ausgestellt. Weitere Informationen finden Sie hier auf den Serviceseiten des Hochschulprüfungsamtes.

Fachstudienberatung

  • Fachstudienberaterin für den B.A. Pädagogik ist Dr. Silke Allmann.
  • Fachstudienberater für den M.A. Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Forschung und Entwicklung in Organisationen ist Prof. Dr. Henning Pätzold.

Pädagogik studieren?

Ein nicht immer ganz ernst gemeintes Spiel rund um B.A., M.A. und Beruf.

  • Du denkst über ein Pädagogik-Studium nach?
  • Du kennst das Ziel, aber noch nicht den Weg?
  • Du möchtest wissen, wie Bachelor, Master und Beruf zusammenhängen?

Wir laden Interessierte, zukünftige Studierende und auch bereits eingeschriebene Studierende zu einer spielerischen Annäherung ein. Das Spiel, inklusive Spielanleitung und Spielmaterial, ist in dieser verlinkten Datei zu finden.