Bachelor-/Masterarbeiten

Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Falls Sie Ihre Bachelor- oder Masterarbeit von einem Mitglied unseres Arbeitsbereichs betreuen lassen möchten, finden Sie nachfolgend einige wichtige Hinweise – bitte lesen Sie diese vor dem ersten Sprechstundenkontakt sorgfältig durch. Beachten Sie bitte, dass grundsätzlich keine Beratung und keine Absprachen per Mail erfolgen.

Machen Sie sich zudem auf jeden Fall auch mit den Anforderungen der für Sie relevanten Prüfungsordnung sowie den Vorgaben des Hochschulprüfungsamtes vertraut.

 

Bachelor- und Masterarbeiten in den Bildungswissenschaften

  • Studierende mit den lehramtsspezifischen Schwerpunkten Realschule plusGymnasium und Berufsbildende Schule können Ihre Bachelorarbeit in den Bildungswissenschaften schreiben. Die Bearbeitungszeit beträgt 11 Wochen. Der Umfang der Arbeit beträgt 40 - 60 Seiten. Bitte beachten Sie zwingend die Hinweise des Hochschulprüfungsamtes zur Bachelorarbeit.
  • Studierende mit dem lehramtsspezifischen Schwerpunkt Realschule plus können Ihre Masterarbeit in den Bildungswissenschaften schreiben. Die Masterarbeit muss in einem anderen Fach als die Bachelorarbeit angefertigt werden, d.h. es ist nicht möglich, sowohl die Bachelor- als auch die Masterarbeit in den Bildungswissenschaften anzufertigen. Die Bearbeitungszeit beträgt 20 Wochen. Der Umfang der Arbeit beträgt 60 - 80 Seiten. Bitte beachten Sie zwingend die Hinweise des Hochschulprüfungsamtes zur Masterarbeit.

Masterarbeitskandidaten/-innen, die sich für den Vorbereitungsdienst bewerben wollen, empfehlen wir, die Bewerbungsfristen der ADD zu berücksichtigen. Bitte planen Sie dabei neben der Bearbeitungszeit auch die Korrekturzeiträume von Erst- und Zweitgutachter/-in ein.

 

Themenübersicht

Wir setzen voraus, dass Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Seminar bei einem Mitglied des Arbeitsbereichs besucht haben. Bachelor- und Masterarbeiten betreuen wir nur, wenn Sie mit unseren Forschungsgebieten bzw. konkreten Lehrveranstaltungen zusammenhängen, da wir nur so eine qualifizierte Betreuung anbieten können. Wir bieten i.d.R. Themen an, die der Vertiefung von ausgewählten Aspekten eines Teilmoduls dienen.

In der folgenden Liste finden Sie Themen bzw. Themenbereiche für aktuell zu vergebende Bachelor- und Masterarbeiten (diese Übersicht wird regelmäßig aktualisiert):

 

 

Bezugsmodul

Betreuer/-in

mögliche Themen für Bachelorarbeiten

Heterogenität und Diversität im Spannungsfeld von Schule und Unterricht

Mediation in Schule und Unterricht

2.4 

F. Nußkern

Kommunikative Strukturen im Unterricht

Kulturelle Schulentwicklung

2.3

S. Gebhard

mögliche Themen für Masterarbeiten

Steuerungsprozesse im schulischen Mehrebenensystem

6

A. Groß

Frau Prof. Dr. Schmid-Kühn betreut bis auf Weiteres keine Bachelor- und Masterarbeiten.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte die/den betreuende/-n Dozenten/-in (gleichzeitig Erstgutachter/-in) im Rahmen der Sprechstunde.

 

Informationen zum Ablauf

  • Im ersten Gespräch mit dem/der betreuenden Dozenten/-in werden der Schwerpunkt Ihrer Arbeit innerhalb des gewählten Themenbereichs festgelegt, der zeitliche Rahmen besprochen und die ersten Arbeitsschritte vereinbart. Bitte bringen Sie zu diesem Termin unbedingt den Anmeldevordruck für die Bachelor- bzw. Masterarbeit mit, den Sie vom Hochschulprüfungsamt erhalten haben.
  • Der/die Zweitgutachter/-in Ihrer wird von dem/der betreuenden Dozenten/-in ausgewählt. Eine Kontaktaufnahme mit der ausgewählten Person von Ihrer Seite ist nicht erforderlich.
  • Die verbindliche Mitteilung der Themenstellung einschließlich der Festlegung eines Abgabetermins erfolgt im Anschluss an die Anmeldung formal durch das Hochschulprüfungsamt.
  • Zur Absprache der weiteren Vorgehensweise, zur Besprechung von Zwischenergebnissen und/oder Klärung spezifischer Fragen können weitere Termine mit dem/der Betreuer/in vereinbart werden. Grundsätzlich erwarten wir eine selbstständige Bearbeitung Ihres Themas: Gespräche mit dem/der betreuenden Dozenten/-in sollten daher sooft als nötig aber zugleich so selten wie möglich stattfinden.

 

Betreuung und Unterstützungsangebote

Die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten erstreckt sich auf die Unterstützung bei der Konzeption Ihrer Arbeit sowie auf Rückmeldungen zu Ihren konkreten Fragestellungen.

Wir stellen Ihnen in einem OLAT-Kurs ein umfassendes Unterstützungsangebot für die erfolgreiche Bearbeitung Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit bereit. In einem Leitfaden haben wir relevante und verbindliche Informationen zum Verfassen von Bachelor- bzw. Masterarbeiten in unserem Arbeitsbereich zusammengestellt. Wir setzen voraus, dass Sie die Vorgaben aus unserem Leitfaden kennen, wenn Sie Ihre Bachelor- bzw. Masterarbeit bei uns schreiben. Wir stellen Ihnen eine Checkliste zur Verfügung, die Ihnen vor der Abgabe Ihrer Arbeit zur Selbstvergewisserung dient, ob Sie alle Hinweise berücksichtigt haben. Ergänzend zum Leitfaden bzw. zur Vertiefung finden Sie in diesem OLAT-Kurs

  • Ein Muster für das Deckblatt Ihrer Bachelor-/Masterarbeit
  • Tipps zur Literaturrecherche
  • eine Übersicht über einschlägige bildungswissenschaftliche und schulpraktische Zeitschriften
  • differenzierte Vorgaben zu Zitationen und zur Erstellung des Literaturverzeichnisses
  • hilfreiche Hinweise für die Formatierung Ihrer Arbeit
  • anschauliche Beispiele für literaturbasierte Arbeiten sowie Literaturhinweise für die Anfertigung von empirischen Arbeiten

Die Zugangsdaten für den OLAT-Kurs erhalten Sie mit der Anmeldung Ihrer Arbeit von dem/der betreuenden Dozenten/-in.