Willkommen am Fachbereich 2

"Kultur ist nicht die Sahne auf dem Kuchen, sondern die Hefe im Teig."
(Johannes Rau)

 

Der Fachbereich 2 versammelt die geistes- und kulturwissenschaftlichen Fächer der Universität: Philosophie, Katholische und Evangelische Theologie, Anglistik/Amerikanistik, Germanistik, Geschichtswissenschaft sowie Musik- und Kunstwissenschaft. In seinem Zentrum steht das 2007 gegründete Institut für Kulturwissenschaft (mit einer ethnologischen, einer medien- und einer politikwissenschaftlichen Professur), an dem sich auf verschiedene Weise sämtliche Institute des Fachbereichs und das Institut für Soziologie aus dem Fachbereich 1 beteiligen.

Aktuelle Meldungen

Profs in der Presse: Christian Geulen zu "Modernem Rassismus"

Im Kölner Express berichtet der Kabarettist Marius Jung über seine Erfahrungen mit Alltagsrassismus und seinen Bemühungen das Thema auf die Bühne zu bringen. In der Kolonialzeit wurde schwarzen Menschen das Menschsein abgesprochen. Doch viele dichotomisierende und hierarchisierende Vorstellungen wirken bis heute nach. Christian Geulen vergegenwärtigt den Leser*innen, dass noch immer der Begriff "Rasse" in unserem Grundgesetz verankert ist.
weitere Informationen

Weiterbildungsangebot der Uni Mainz am Campus Koblenz/ Mentoringangebot Ada-Lovelace-Projekts

Das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) bietet ab August 2020 erneut eine Brückenqualifizierung für zugewanderte oder geflüchtete Frauen mit geistes- oder sozialwissenschaftlichem Hintergrund an. Das Programm „Brückenmaßnahme Bildung und Beratung (B3)“, bestehend aus einem C1-Deutschkurs, einer Beraterausbildung und einem individuellen Berufscoaching mit Praktikumsvermittlung, findet in Mainz bereits zum dritten Mal in Folge statt. Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Maßnahme ab September 2020 erstmalig auch am Standort Koblenz angeboten.
weitere Informationen

Das Projekt KuLaDig in der Presse

Kultur. Landschaft. Digital. Das Forschungs-, Förder- und Modellprojekt hat zum Ziel, das kulturelle Erbe insbesondere im ländlichen oder kleinstädtischen Raum von Rheinland-Pfalz gemeinsam mit den betreffenden (Pilot-)Gemeinden zu erfassen und digitalisiert aufzubereiten. An diesem Projekt arbeiten engagierte und kreative Lehrende und Studierende der Kulturwissenschaft Uni Koblenz.
weitere Informationen

TV-Dokumentation: Òrain - Das Geheimnis um Beethovens schottische Lieder

Michael Klevenhaus promovierte an der Universität Koblenz bei Frau Prof. Dr. Kindhäuser. Er erforschte die Verbindung der Gälischen Sprache und Musiktradition mit den Werken Ludwig van Beethovens.
weitere Informationen

Buchvorstellung mit der Co-Herausgeberin Julia Roth (Universität Bielefeld)

Buchvorstellung im Lehrbereich Politische Wissenschaft/ Institut für Kulturwissenschaft: Die Buchvorstellung mit der Co-Herausgeberin Julia Roth am Dienstagabend war ein voller Erfolg. 38 Teilnehmer*innen, darunter Studies und Lehrende, aber auch interessierte Zuhörer*innen außerhalb des universitären Betriebs, sowie Mitherausgeberin Gabriele Dietze, fanden sich im virtuellen Zoom-Raum ein, um mehr über den frisch erschienenen Band „Right-Wing Populism and Gender. European Perspectives and Beyond“ (Transcript 2020) zu erfahren.
weitere Informationen
Weitere Termine