Veranstaltungen im Sommersemester 2016

Kolloquium Kulturwissenschaft

Rahmenthema: "Streitkultur"

organisiert von Dr. Iris Meißner und Prof. Dr. Christian Geulen

Plakat Kolloquium SS 2016

jeweils mittwochs um 18 Uhr in F 314

20.04.2016
Iris Meißner & Christian Geulen (Koblenz)
Streitkultur - Runde 1

27.04.2016
Pamela Steen (Koblenz)
"ich bin sonst n friedlicher mensch" Zum Zusammenhang von potentia und violentia in den Identitätskonstruktionen marginalisierter Gruppen

04.05.2016
Andreas Zumach (Genf)
Wie vom Krieg zum Frieden? Über Verhandlungsführung und Streitschlichtung in zwischen- und innerstaatlichen Gewaltkonflikten

11.05.2016
Stefan Neuhaus (Koblenz)
Was darf die Satire? Kurt Tucholsky, Jan Böhmermann und die Folgen

25.05.2016
Christian Geulen (Koblenz)
P.C. - Das Politische und das Sagbare

01.06.2016
Tanja Gnosa (Koblenz)
Des einen Leid, des anderen Freud. Über Nutzen und Nachteil der Psychoanalyse für die Kulturwissenschaft. Mit einer Replik von Christian Geulen.

08.06.2016
Uta Schaffers & Stefan Neuhaus (Koblenz)
"Sie können die Liebe im Roman nicht ertragen." Risse in der Streitkultur des literarischen Betriebs.

15.06.2016
Michael Klemm (Koblenz)
Aufstand der "Wutbürger"? Zur Konstruktion von Empörung über die "Flüchtlingskrise" in Internetmedien

22.06.2016
Klaus Diller (Koblenz)
Streitfall: Geld- und Finanzpolitik in Europa

29.06.2016
Michaela Kolster (PHOENIX - Bonn / Berlin)
Polittalk - Einblicke in die Praxis

06.07.2016
Eva Lia Wyss Kontar (Koblenz)
Protestkultur(en) im Internet zwischen Narzissmus und wirksamer politischer Interaktion

13.07.2016
Annalisa Cattani (Ferrara)
Negotiation vs. Mediation. Participatory Acts as a Form of Commitment

20.07.2016
Josef Klein (Berlin)
Topik des Kontraargumentierens


 

Filmreihe "Wilde(n)Bilder"
(Kontakt: Prof. Dr. A. Ackermann)

Donnerstag, 05. & Freitag 06. Mai
GIEFF@Koblenz
Das wichtigste deutsche Festival des ethnographischen Dokumentarfilms kommt an den Florinsmarkt!
Weitere Informationen unter:

  • http://www.gieff.de/ProgrammeAtKoblenz.html
  • https://www.facebook.com/events/1667377400189740/

 

Dienstag, 07. Juni, 18.15 Uhr GIEFF@Koblenz
Third Person
Sharon Luzon & Gilad Inbar; Israel, 2015 (54 Min.) OmeU
Susan wurde mit sowohl männlichen als auch weiblichen Geschlechtsorganen geboren. Als sie fünf Monate alt war, entschieden ihre Eltern, sie zur Frau operieren zu lassen. Dies erfuhr sie jedoch erst mit 35 Jahren. Seitdem kämpft sie für die Anerkennung von geschlechts-uneindeutigen (intersex) Personen. Der Film erzählt die Geschichte ihres Kampfes um Anerkennung und fragt nach den Gründen und Grundlagen dieses Konflikts um (un-)eindeutige Zuordnungen.

 

Dienstag, 05. Juli, 18.15 Uhr GIEFF@Koblenz
The Day The Sun Fell
Aya Domenig, Schweiz, 2015 (78 Min.) OmeU
Die schweizerisch-japanische Filmemacherin versucht, sich den Erfahrungen ihres verstorbenen Großvaters, eines Rotkreuz-Arztes zur Zeit des Atombomben-Abwurfs in Hiroshima zu nähern, indem sie Überlebende der Katastrophe, einen Arzt und ehemalige Krankenschwestern porträtiert. Im Verlauf der Dreharbeiten kommt es zur Reaktor-Katastrophe von Fukushima und die Geschichte scheint sich zu wiederholen...

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

JURISTISCHE RINGVORLESUNG - Sommersemester 2016

"Das Recht auf Asyl"

organisiert von der Professur für Rechts- und Moralphilosophie, Prof. Dr. Matthias Jung

Plakat Ringvorlesung SoSe 2016.jpg

Flyer Ringvorlesung SoSe 2016_Seite_1.jpg

Flyer Ringvorlesung SoSe 2016_Seite_2.jpg