Vorträge und kulturelle Veranstaltungen

  • 28.11.2017 "Die Mondfrau sang im Boote" - Die Gedichte von Else Lasker-Schüler. Lesung und Anmerkungen zu Leben und Werk. Mitwirkende: Gabriele Sander - Herausgeberin der Gedichte Else Lasker-Schülers; Kammerschauspielerin Tatjana Hölbing und Schauspielerin Raphaela Crossey des Theaters Koblenz. Organisation in Kooperation mit dem Freundeskreis der Universität und der Stadtbibliothek Koblenz. 19 Uhr, Stadtbibliothek.
  • 24.10.2017 Poesie der Nachbarn - Serbien. "Storch im Schnee" mit Ivana Milankov, Miljurko Vukadinović, Kerstin Preiwuß und Nadja Küchenmeister. Organisation in Kooperation mit dem Künstlerhaus Edenkoben und der Stadtbibliothek Koblenz. Stadtbibliothek Koblenz, 19 Uhr.
  • 27.04.2017 Lesung: Werner Moskopp: „Das Krishna-Bewusstsein“ – Gedichte und Aphorismen zur Unsterblichkeit der Seele. Organisation in Kooperation mit der Stadtbibliothek Koblenz und der VHS koblenz. Stadtbibliothek Koblenz.
  • 12.12.2016 "Was ist im Inneren der Zwiebel?" Raimund Bruder präsentiert Texte und Musik von Kurt Tucholsky. Organisation in Kooperation mit der Stadtbibliothek Koblenz.
  • 29.11.2016 Vortrag: Heinrich Detering: Bob Dylan und der ‚Working Man’s Blues‘. Koblenz Lyrik 10. Organisation in Kooperation mit dem Freundeskreis der Universität. Kurfürstliches Schloss. Koblenz.
  • 26.10.2016 Lesung: Poesie der Nachbarn – „Werde zum Gespenst. Gedichte aus Lettland“ mit Liãna Langa, Semjon Hanin, Norbert Hummelt und Anja Utler. Moderation: Hans Thill. Organisation in Kooperation mit dem Künstlerhaus Edenkoben. Stadtbibliothek Koblenz.
  • 24.05.2016 Vortrag: Jürgen Goldstein: Georg Forster - Zwischen Freiheit und Naturgewalt. Traute van Aswegen liest aus dem Werk Georg Forsters. Organisation in Kooperation mit der Stadtbibliothek Koblenz und der Buchhandlung Reuffel. Stadtbibliothek, Koblenz.
  • 19.-22.05.2016 Tagung; Ausstellung; Theater; Konzert: Brentano Kolloquium 2016: Scherz - Spott - Ironie. Satire in der Romantik. Mitorganisation in Kooperation mit dem Freien Deutschen Hochstift, Dr. Lieselotte Sauer-Kaulbach und der Rheinischen Landesbibliothek. Mutter-Beethoven-Haus, Koblenz
  • 03.05.2016 Lesung: Nadja Küchenmeister: Unter dem Wacholder. Koblenz Lyrik 9. Organisation. Kurfürstliches Schloss, Koblenz.
  • 19.01.2016 Der Seelentänzer - Ein Abend für Ernst Toller. Prof. Dr. Stefan Neuhaus stellt die Gesamtausgabe vor. Traute van Aswegen liest aus dem Werk. Organisation. Stadtbibliothek Koblenz.
  • 17.11.2015 Lesung: War einmal ein Bumerang. Joachim Ringelnatz vorgestellt von Hilmar Klute. Koblenz Lyrik 8. Organisation in Kooperation mit dem Freundeskreis der Universität und der Koblenz-Touristik. Kurfürstliches Schloss, Koblenz.
  • 22.09.2015 Lesung mit Diskussion: Joachim Hofmann-Göttig und Manfred Gniffke: Trümmermänner und Trümmerfrauen. Präsentation des Begleitbandes zum Kultursommer "Helden und Legenden". Organisation in Kooperation mit der StadtBibliothek, Martin Ramb und Holger Zaborowski. Forum Confluentes, Koblenz.
  • 03.07.2015 Literarisches Quartett: Volker Hage: Die freie Liebe. Sommer-Uni, Koblenz.
  • 15.06.-10.07.2015 Ausstellung: Mach mit: Buchhelden kämpfen für unsere Umwelt. Organisation in Kooperation mit dem Leserattenservice. evm, Koblenz.
  • 19.05.2015 Lesung: Saša Stanišić: Wie der Soldat das Grammofon repariert mit anschließender Diskussion. Organisation und Moderation. Forum Confluentes, Koblenz.
  • 02.12.2014 Lesung: Wie er uns gefällt. Erik Roßbander liest Gedichte an und auf William Shakespeare. Koblenz Lyrik 7. Organisation. Kurfürstliches Schloss, Koblenz.
  • 13.11.2014 Lesung: Sigrid Löffler: Die neue Weltliteratur und ihre großen Erzähler. Mitorganisation. Im Rahmen der Projektwoche: Was wir lesen sollen. Kanon und literarische Wertung im 21. Jahrhundert. Organisiert von Stefan Neuhaus und Uta Schaffers. Forum Confluentes, Koblenz.
  • 12.11.2014 Vortrag: Die Literaturförderung des Literarischen Colloquiums Berlin am Beispiel von Saša Stanišić. Im Rahmen der Projektwoche: Was wir lesen sollen. Kanon und literarische Wertung im 21. Jahrhundert. Organisiert von Stefan Neuhaus und Uta Schaffers. Universität Koblenz.
  • 10.11.2014 Lesung: Felicitas Hoppe: Im Märchenwald der Fiktionen. Mitorganisation. Im Rahmen der Projektwoche: Was wir lesen sollen. Kanon und literarische Wertung im 21. Jahrhundert. Organisiert von Stefan Neuhaus und Uta Schaffers. Forum Confluentes, Koblenz.
  • 25.06.2014 Das literarische Quartett. Organisation. und Moderation. Sommer-Uni Koblenz.
  • 20.05.2014 Lesung: Monika Fink-Lang: Joseph Görres - Die Biografie. Organisation. Forum Confluentes, Koblenz.
  • 29.04.2014 Lesung: "Zur Heimat erkor ich mir die Liebe" - Mascha Kaléko vorgestellt von Jutta Rosenkranz. Koblenz Lyrik 6. Organisation in Kooperation mit dem Freundeskreis der Universität und der Koblenz-Touristik. Kurfürstliches Schloss, Koblenz.
  • 05.11.2013 Lesung: Wulf Segebrecht: Deutsche Balladen. Koblenz Lyrik 5. Organisation in Kooperation mit dem Freundeskreis der Universität und der Koblenz-Touristik. Kurfürstliches Schloss, Koblenz.
  • 26.-29.09.2013 Romantisch - märchenhaft - europäisch. Brentano-Kolloquium 2013. Organisation in Kooperation mit dem Freien Deutschen Hochstift und anderen Institutionen. Schloss Stolzenfels, Koblenz.
  • 20.08.2013 Lesung: Annegret Held: Apollonia. Organisation. Stadtbibliothek, Koblenz.
  • 18.06.2013 Literarisches Quartett: Annegret Held: Apollonia. Sommer-Uni, Koblenz.
  • 16.04.2013 Lesung: Erich Kästner: "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es", gelesen von Monika Müller-Heusch und Peter Heusch. Koblenz Lyrik 4. Organisation in Kooperation mit dem Freundeskreis der Universität und der Koblenz-Touristik. Kurfürstliches Schloss, Koblenz.
  • 19.02.2013 Lesung: Daniela Dröscher: Pola. Organisation. Stadtbibliothek Koblenz.
  • 28.11.2012 Lesung: Ulla Hahn: Wi(e)derworte. Koblenz Lyrik 3. Organisation in Kooperation mit dem Freundeskreis der Universität und der Koblenz-Touristik. Kurfürstliches Schloss, Koblenz.
  • 14.11.2012 Vortrag: Der Jogger am Meer - Wasser als Mythos. Im Rahmen des Kulturwissenschaftlichen Kolloquiums. Universität Koblenz.
  • 19.06.2012 Literarisches Quartett: Thomas von Steinaecker: Das Jahr, in dem ich aufhörte, mir Sorgen zu machen, und anfing zu träumen. Sommer-Uni, Koblenz.
  • 19.04.2012 Lesung: Christian Quadflieg: Romantik - Stimmen einer Epoche. Koblenz Lyrik 2. Organisation in Kooperation mit dem Freundeskreis der Universität und der Koblenz-Touristik. Kurfürstliches Schloss, Koblenz.
  • 04.03.2012 Vorbereitung und Jury-Mitglied des Koblenzer Literaturpreises (dotiert mit 13000 Euro), der an Daniela Dröscher verliehen wird. Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 26.02.2012 Vortrag: Moderne Märchen – Von Peter Rühmkorf bis Karen Duve. Universität Koblenz.
  • 06.02.2012 Vortrag: Gender. Im Rahmen der Ringvorlesung Kulturwissenschaftliche Schlüsselkompetenzen. Universität Koblenz.
  • 06.12.2011 Lesung: Begegnung mit Durs Grünbein. Koblenz Lyrik 1. Organisation in Kooperation mit dem Freundeskreis der Universität und der Koblenz-Touristik. Kurfürstliches Schloss, Koblenz.
  • 12.07.2011 Rheinromantik - gestern und heute. Eine Performance von Studierenden. Kurfürstliches Schloss, Koblenz.
  • 05.07.2011 Rheinromantik - gestern und heute. Eine Performance von Studierenden. Kurfürstliches Schloss, Koblenz.
  • 31.05.2011 Literarisches Quartett: Hanns-Josef Ortheil: Moselreise. Sommer-Uni, Koblenz.
  • 15.05.2011 Rheinromantik: Postmodern seit 200 Jahren? - Ein diskursives Gespräch. Kurfürstliches Schloss, Koblenz.
  • SoSe 2011 Organisation der Reihe "Literatur der Region Mittelrhein" mit Mischa Bach, Hanns-Josef Ortheil, Ute Bales, Martin Ebbertz und Ernst Heimes. BUGA, Koblenz.
  • 12.-15.09.2010 Rhein - Reise- Romantik: Brentano-Kolloquium 2010. Mitorganisation in Kooperation mit dem Kulturamt Koblenz und dem Freien Deutschen Hochstift. Ehrenbreitstein.
  • 10.06.2010 Literarisches Quartett: Ute Bales: Kamillenblumen. Sommer-Uni. Koblenz.
  • 01.02.2010 Vortrag: Loreley - Entwicklung einer literarischen Gestalt. Pädagogische Hochschule Freiburg.
  • 27.01.2010 Antrittsvorlesung: "Ich blute, also bin ich" - Individualität und Freiheit in Heinrich von Kleists 'Der Findling'. Universität Koblenz.
  • 15.06.2009 Kinderbuchkartei - Themenorientierte Kinder- und Jugendliteratur. Ausstellung gemeinsam mit Studierenden. In der Alten Burg in Koblenz.
  • 23.04.2009 Zur Rehabilitierung der wissenschaftlichen Biographik anhand aktueller Kleist-Biographien. Habilitationsvortrag. Universität Koblenz.
  • 08.03.2009 Vorbereitung und Jury-Mitglied des Koblenzer Literaturpreises (dotiert mit 13000 Euro), der an Jörg Matheis verliehen wird. Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 28.05.2008 Literarisches Quartett: Brigitte Kronauer: Die Kleider der Frauen. Sommer-Uni Koblenz.
  • 02.03.2008 Zusammenstellung des Programms der Literaturmatinee 2008: Kindheit und Jugend. Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 29.01.2008 Sehnsucht - Freund oder Feind in dir. Gestaltung eines Rahmenprogramms zur Ausstellung "Sehnsucht Rhein" gemeinsam mit den Studierenden des Seminars "Sehnsucht". Mittel-Rhein Museum Koblenz.
  • 01.10.2007 Vortrag: Zufälle, Einfälle - Der Zufall als Kreativitätsgenerator im PIKTOMAT der Gruppe red park. Symposium Gegenwärtigkeit und Fremdheit. Universität Koblenz.
  • 11.07.2007 Literarisches Quartett: Davide Longo: Der Steingänger. Sommer-Uni in Koblenz.
  • 11.03.2007 Zusammenstellung des Programms der Literaturmatinee 2007: "Ich bin mehr Herz als Kopf" - Sophie La Roche und ihr Ehrenbreitsteiner Salon 1771-1780. Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 18.02.2007 Interview im Südwestrundfunk zum Thema: Sophie La Roches literarischer Salon in Ehrenbreitstein.
  • 07.11.2006 Vortrag: "Im Anfang war das Wort" - Interpretationen und Variationen zum Prolog des Johannesevangeliums. Ästhetisches Kolloquium. Universität Koblenz.
  • 19.07.2006 Literarisches Quartett: Ermanno Cavazonni: Kurze Lebensläufe der Idioten. Sommer-Uni in Koblenz.
  • 02.04.2006 Zusammenstellung der Mozart-Texte zur Veranstaltung: Mozart in Koblenz. Jung und brillant. Konzert und Lesung. Barbara-Kirche in Braubach.
  • 13.03.2006 Interview im Südwestrundfunk zum Thema: Der Koblenzer Literaturpreis.
  • 12.03.2006 Zusammenstellung des Programms der Literaturmatinee 2006: Wolfgang Amadeus Mozart. Theater Koblenz.
  • 12.03.2006 Vorbereitung und Jury-Mitglied des Koblenzer Literaturpreises, der an Hanns-Josef Ortheil verliehen wird (dotiert mit 13000 Euro). Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 08.02.2006 Vortrag: Bilder des Weiblichen in Kunst, Literatur und Wissenschaft. Katholische Hochschulgemeinde in Koblenz.
  • 17.01.2006 Interview im Südwestrundfunk zum Thema Die gesellschaftliche Bedeutung von Sophie La Roche.
  • 06.12.2005 Interview im Südwestrundfunk zum Thema Die literarische Bedeutung von Sophie La Roche.
  • 21.06.2005 Literarisches Quartett: Friedrich Schiller und die Frauen. Sommer-Uni in Koblenz.
  • 13.03.2005 Zusammenstellung des Programms der Literaturmatinee 2005 Erste Liebe - Letzte Liebe mit Texten von Johann Wolfgang von Goethe, Clemens Brentano, Rafik Schami und dem Gast Hanns-Josef Ortheil. Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 11.01.2005 Botho Strauß: Die Nacht mit Alice, als Julia ums Haus schlich. Literaturkreis, Katholische Hochschulgemeinde in Koblenz.
  • WS 04/05 Organisation einer Vortragsreihe Märchen – Kunst oder Pädagogik (gemeinsam mit PD Dr. André Barz). Universität Koblenz.
  • 22.10.2004 Vortrag: „Und drinnen waltet die züchtige Hausfrau, die Mutter der Kinder…“ - Wandel des Frauenbildes seit 1800. Symposium der Marcé-Gesellschaft. Deutsche Bibliothek Frankfurt.
  • 30.06.2004 Literarisches Quartett: Vorstellung von Gerhard Henschels Kindheitsroman . Sommer-Uni Koblenz.
  • 28.03.2004 Präsentation des Projektes Literaturnetz Mittelrhein im Südwestrundfunk.
  • 14.03.2004 Zusammenstellung des Programms der Literaturmatinee 2004 Die Mosel mit Texten von Robert Gernhardt, Clara Viebig und Clemens Brentano und anderen. Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 03.02.2004 Vortrag: Wiederholungen in der Erzählung "Die Theorie der Drohung" von Botho Strauß.“ Ästhetisches Kolloquium Universität Koblenz.
  • 05.10.2003 „Nichts ist, das ewig sei, kein Erz kein Marmorstein“ - Texte und Musik zu Balthasar Neumann und dem Barock (Textzusammenstellung). Rathaussaal in Koblenz.
  • 07.07.2003 Literarisches Quartett: Vorstellung des Romans "Das sterbende Tier" von Philip Roth. Sommer-Uni Koblenz.
  • 23.03.2003 Zusammenstellung des Programms der Literaturmatinee 2003 Schinderhannes mit Texten von und über Johannes Bückler, von Carl Zuckmayer, Gerd Fuchs, Clara Viebig und anderen. Großes Haus des Theaters Koblenz.
  • 23.03.2003 Vorbereitung und Jury-Mitglied des Koblenzer Literaturpreises, der an Annegret Held verliehen wird (dotiert mit 13 000 Euro). Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 19.12.2002 Interview im Südwestrundfunk zum Thema Aktualität von mythischer Literatur.
  • 15.11.2002 Einführung zur Lesung von Norbert Scheuer, dem Träger des 1. Koblenzer Literaturpreises. Stadtbibliothek Koblenz. Interview mit dem Südwestrundfunk zum Thema Koblenzer Literaturpreis.
  • 27.06.2002 Literarisches Quartett: Vorstellung des Romans "Der Ruf des Muschelhorns" von Zoë Jenny. Sommer-Uni Koblenz.
  • 24.03.2002 Zusammenstellung des Programms der Literaturmatinee 2002 Rheinnixen mit Texten von Gustav Schwab, Heinrich Heine, Friedrich de la Motte Fouqué, Johann Wolfgang von Goethe und anderen. Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 12.09.2001 Vortrag: Leier und Schwert. Deutsche patriotische Literatur in den antinapoleonischen Kriegen. Thomas Morus Akademie in Bensberg.
  • 18.03.2001 Zusammenstellung des Programms der Literaturmatinee 2001 Auf dem Rhein mit Texten von F. G. Drimborn, Kurt Schwitters, Marie Luise Kaschnitz, Niklas Becker, Heinrich Heine und anderen. Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 30.10.2000 Vortrag: Die Loreley. Die Entwicklung einer literarischen Gestalt zum internationalen Mythos. 3. Fachtagung Frauen-/Gender-Forschung in Rheinland-Pfalz. Universität in Koblenz.
  • 19.03.2000 Zusammenstellung des Programms der Literaturmatinee 2000 Mentalitäten im Wandel der Zeiten mit Texten von Jakob van Hoddis und Helene von Nostiz-Wallwitz.
  • 19.03.2000 Vorbereitung und Jury-Mitglied des Koblenzer Literaturpreises, der an Norbert Scheuer verliehen wird (dotiert mit 13 000 Euro). Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 21.03.1999 Zusammenstellung des Programms der Literaturmatinee 1999 Schriftstellerinnen der Region mit Texten von Sophie La Roche, Clara Viebig und Renate Feyl. Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 30.10.1998 Vortrag: Sirene, Taube und Möwe: Die Frau als Vogel. 2. Fachtagung Frauen-/Gender-Forschung in Rheinland-Pfalz. Universität Mainz.
  • 22.03.1998 Zusammenstellung des Programms der Literaturmatinee 1998 Koblenzer Schriftsteller mit Texten von Joseph Görres und Joseph Breitbach. Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 20.09.1997 Vortrag: "Das Karl May-Problem ist ... ein Menschheitsproblem". Spuren der Schopenhauer-Lektüre in Karl Mays "Weihnacht!". 14. Fachtagung der Karl-May-Gesellschaft in Erlangen.
  • 16.03.1997 Zusammenstellung des Programms der Literaturmatinee 1997 Autoren der Region mit Texten von Clemens Brentano, Carl Zuckmayer und Heiner Feldhoff. Großes Haus des Stadttheaters Koblenz.
  • 13.12.1996 Vortrag: Das Referat. Im Rahmen einer Ringvorlesung mit Dozenten/innen der Anglistik und Germanistik: Schreiben können – eine deutsch-englische Schreibwerkstatt für studienrelevante Texte. Universität in Koblenz.
  • 20.11.1996 Vortrag: Veilchen oder Rose. Das Frauenbild zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Ringvorlesung zu frauenspezifischen Themen an der Universität in Koblenz.
  • 31.10.1996 Vortrag: "Der Mann erkämpft - das Weib entsagt". Frauenbild und Geschlechterrollen im Morgenblatt für gebildete Stände von 1807 bis 1826. Erste Fachtagung Frauen-/Gender-Forschung in Rheinland-Pfalz. Universität Mainz.