M4b - Übung Werbekommunikation - WS2017/18

Ankündigungen für das Wintersemester 2017/2018

Jochen Jäger (0261-287- 2063, jjaeger@uni-koblenz.de)
Modul 4b: 0203081: Übung: Werbekommunikation
B. Ed. 2st.
Ort: E 314
Zeit: Mo 18-20
Beginn: 16. Oktober 2017


Werbekommunikation als Sondertypus von Kommunikation ist ein Phänomen, bei dem
strukturelle, funktionale und semiotische Aspekte ineinander greifen. Da das Hauptanliegen
der Werbetreibenden darin besteht, mittels persuasiver Techniken Rezipienten erfolgreich
zum Konsum zu veranlassen, steht eine Verortung von Persuasion an oberster Stelle des
Interesses. Die dazu erforderlichen sprachlichen und nicht sprachlichen Mittel werden
ermittelt. Besonders der erfolgreiche Gebrauch der Mittel wird Grundlage der
Betrachtungen sein, die vor allem auf Anzeigetexten und Werbefilmspots fokussieren.


Literatur:

  • Klaus Brinker, Hermann Cölfen, Steffen Pappert: Linguistische Textanalyse. Eine
  • Einführung in Grundbegriffe und Methoden 8. Aufl. Berlin 2012
  • Nina Janich: Werbesprache. Ein Arbeitsbuch. 6. Aufl. Tübingen 2013
  • Nina Janich (Hrsg.): Handbuch Werbekommunikation. Sprachliche und interdisziplinäre Zugänge. Tübingen 2012


Weitere Literaturhinweise erfolgen in der ersten Sitzung.


Die Anmeldung zu diesem Seminar erfolgt über Klips. Es werden 45 Plätze vergeben. Die
Zuweisung erfolgt durch ein automatisches System.