Theaterinszenierung

„Die Sache mit den Grimms. Ein Science-Fiction MetaDrama in 3 Akten und einem Nachspiel“


Am Sonntag, den 16.12.2012 fand im Cafe Fabiunke in Bonn eine Theateraufführung von Dr. Marie-Luise Wünsche, Silke Jungblut und ihren TeilnehmerInnen an der Literaturwerkstatt des Institutes für Germanistik der Universität Koblenz-Landau statt.


Ausschnitte aus dem selbst verfassten Stück, das als szenische Lesung mit Musik präsentiert wurde, können Sie hier sehen:  www.netcorner.org/grimms/


Thema: 7 bis 10 gescheiterte Existenzen mit Bachelor,- Master,- und Doktorabschlüssen treffen sich in einem Szene-Café der Bonner Altstadt, um aus ihrem philologischen Wissen über die Grimms anlässlich des Jubiläums eine neue Existenzidee zu gewinnen. Niemand rechnete mit den Geistern dieser Brüder, die keiner rief und der utopischen Potenz ihrer Märchensammlung.