„Das Krishna-Bewusstsein“ – Gedichte und Aphorismen zur Unsterblichkeit der Seele

Wo die drei Verhältnisse „Sprache-Welt“, „Sprache-Erleben“ und „Erleben-Welt“ ihren gemeinsamen Schwerpunkt bilden, findet der Aphorismus eine feine Lücke für die Entfaltung seiner dunklen Strahlkraft. In dem sich hier eröffnenden Ereignishorizont der (schönen) sprachlichen Künste bewegt sich Werner Moskopp, indem er lyrische und aphoristische Elemente vermengt, um sie dem Ausdruck der unsagbaren seelischen Singularitäten anzunähern.

Bild - Das Krishna-Bewusstsein – Gedichte und Aphorismen zur Unsterblichkeit der SeeleLesung am 27.04.2017, 19 Uhr, Stadtbibliothek Koblenz

„Das Krishna-Bewusstsein“ – Gedichte und Aphorismen zur Unsterblichkeit der Seele

 

Wo die drei Verhältnisse „Sprache-Welt“, „Sprache-Erleben“ und „Erleben-Welt“ ihren gemeinsamen Schwerpunkt bilden, findet der Aphorismus eine feine Lücke für die Entfaltung seiner dunklen Strahlkraft. In dem sich hier eröffnenden Ereignishorizont der (schönen) sprachlichen Künste bewegt sich Werner Moskopp, indem er lyrische und aphoristische Elemente vermengt, um sie dem Ausdruck der unsagbaren seelischen Singularitäten anzunähern.

 

Dr. Werner Moskopp ist Dozent für Philosophie und Ethik an der Universität Koblenz-Landau/Campus Koblenz  und Schriftsteller.

 

Kooperationsveranstaltung: StadtBibliothek, Lesen und Buch, Volkshochschule Koblenz, Universität Koblenz-Landau.

What
  • Termin Universität
  • Termin Campus Koblenz
  • Termin Kulturwissenschaft Koblenz
Wann 27.04.2017
von 19:00 bis 21:00
Name
Termin übernehmen vCal
iCal