Hinweise zu den Modulhandbüchern

Da zur Zeit drei Modulhandbücher online sind, lesen Sie sich bitte sorgfältig folgende Voraussetzungen für die Gültigkeit der Modulhandbücher durch!

Darin erfahren Sie, welches Modulhandbuch Sie für die Planung Ihres Studiums nutzen müssen.


Informationen für das Wintersemester 2014/2015

Bedingt durch mangelndes Lehrpersonal und zu geringe Teilnehmerzahlen in einzelnen Lehrveranstaltungen ergibt sich die Notwendigkeit in folgenden Lehrveranstaltungen die Angebotshäufigkeit zu reduzieren:

Die Teilmodule

  • 10.4 Seminar (Pflicht): Fachdidaktik / Mediendidaktik
  • 8.3/13.2 Seminar (Pflicht): Didaktik eines systematisch-theologischen Themas
  • 8.4/13.3 Seminar (Pflicht): Didaktik eines kirchenhistorischen Themas

werden statt jedes Semester nur noch jedes zweite Semester angeboten. 8.3/13.2 wird jeweils nur im SomSem, 8.4/13.3 nur im WS angeboten.


Informationen für das Wintersemester 2013/2014

Modul 5, 6 und 13 sind die einzigen Module, die jetzt im Wintersemester 2013/2014 nach dem neuen Modulhandbuch konzipiert sind.

Die Module 5 und 6 werden ganz oder zum Teil nur im Wintersemester 2013/2014 angeboten.

Modul 13 besteht jetzt aus drei Teilmodulen, die normal belegt werden können.

Deshalb gilt hier das neue Modulhandbuch! Sie können die Module, wie auch schon geschehen, ganz normal belegen.

Modul 2 wird nur in diesem Semester nach dem alten Modulhandbuch behandelt, d.h. Modul 2.3 (alt) ist dieses Semester Modul 2.4/2.5 (neu).

Ab nächster Woche wird es möglich sein, auch Modul 2.3 zu belegen.

Modul 2.3 wird wahlweise von Ihnen mit Modul 2.4 oder Modul 2.5 verknüpft werden können.

Diese Lösung gilt nur für dieses Semester! Ab Sommersemester 2014 wird Modul 2.3 als selbständige Veranstaltung angeboten werden.

Das Modul 10.4 kann in diesem Semester ausnahmsweise nicht belegt werden.

Bei den nicht genannten Modulen hat sich im Hinblick auf die Belegung nichts geändert.