Aktuelles

Meldungen
26.09.2016

Die Spuren der grauen Riesen

Koblenzer Forscher findet mit Kollegen 61 Tierarten in Elefantenfußstapfen – Dickhäuter schaffen Lebensräume

weiterlesen
06.09.2016

MODCLIM Dissemination Seminar

weiterlesen
25.07.2016

Ruanda-Tag an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz

Am 25. Juni 2016 fand am Campus Koblenz der landesweite Ruanda-Tag unter dem Motto „Bildung, Forschung und Wissenstransfer für eine nachhaltige Partnerschaft mit Ruanda“ statt.

weiterlesen
01.07.2016

Die Erde dreht sich noch ...

Nach einer mehrjährigen Reparaturpause konnte das Foucaultsches Pendel im Gebäude G des Campus Koblenz-Metternich der Universität Koblenz-Landau wieder in Betrieb genommen werden. Die ersten Testläufe belegen erneut, dass die Erde sicher (immer noch) dreht.

weiterlesen
20.06.2016

Preisverleihung

Preisverleihung und Präsentation der prämierten Arbeiten - Funkensprüher - Der Award für schulische und studentiche Arbeiten im Landkreis Vulkaneifel

weiterlesen
31.05.2016

Iberischer Herpetologenkongress

Prof. Dr. Sinsch als Hauptredner beim Iberischer Herpetologenkongress

weiterlesen
22.05.2016

Von der schnellstmöglichen Evakuierung zu turbulenten Videoaufnahmen

Ein internationaler Workshop fand vom 16. bis 21. Mai 2016 im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten ERASMUS+ Projekts MODCLIM (Modeling Clinic for Industrial Mathematics) an der Universität in Koblenz zur mathematischen Modellierung statt. 24 Promotions- und Masterstudierende von Partner-Universitäten aus dem europäischen Raum und der Universität in Koblenz verbrachten die Woche in Gruppenarbeit mit der Lösung realitäts- und industrienaher Probleme.

weiterlesen
26.04.2016

Kooperationsvereinbarung mit Polizeipräsidium

Die zivile Sicherheit stärken Kooperationsvertrag zwischen Polizeipräsidium und Universität in Koblenz unterzeichnet

weiterlesen
19.04.2016

Beginn des Lehrbetriebs im Masterstudiengang Chemie und Physik funktionaler Materialien

weiterlesen
12.04.2016

Zu Besuch am Campus Koblenz

Professor Dr. Martin Lees besucht den Fachbereich 3.

weiterlesen
Weitere Meldungen