Institut für Integrierte Naturwissenschaften (IFIN)

Das Institut für Integrierte Naturwissenschaften (IfIN) wurde im Jahre 2003 gegründet und vereint unter seinem Dach die vier Abteilungen Biologie, Chemie, Geographie und Physik.
Der Zusammenschluss der vier ehemals selbstständigen naturwissenschaftlichen Institute erfolgte mit dem Ziel einer engeren Kooperation und Vernetzung in den Bereichen Lehre und Forschung sowie einer Bündelung gemeinsamer Interessen.
Ausdruck der erfolgreichen Zusammenarbeit  sind die interdisziplinären Studiengänge Angewandte Naturwissenschaften und BioGeoWissenschaften und eine Reihe von integrativen Forschungsprojekten, die von mehreren Arbeitsgruppen verschiedener Abteilungen getragen werden.

Forschung

Forschung

Meldungen

Neue Flechtenart im Nationalpark Hunsrück-Hochwald entdeckt

weitere Informationen

Hochschulinformationstag für Arbeitsagenturen am 18.10.2018

Am 18.10.2018 fand ein Hochschulinformationstag für Arbeitsagenturen statt, bei dem die Bachelor- und Masterstudiengänge des Fachbereichs 3: Mathematik/Naturwissenschaften und Fachbereichs 2: Philologie/Kulturwissenschaften vorgestellt wurden
weitere Informationen

Verleihung der Stipendien der Alexander Tutsek Stiftung

weitere Informationen

Irakischer Nachwuchswissenschaftler schließt Promotion ab

Herr Saad Elias Kaskah hat seit Oktober 2014 auf diesen Tag hingearbeitet. Am 31.08.2018 schloss er mit der mündlichen Prüfung seine Promotion als Dr. rer. nat. ab. In seiner Forschungsarbeit befasste er sich mit nachhaltigem und biologisch abbaubaren Korrosionsschutz für Stahl.
weitere Informationen

Lehrpreis 2018

Lehrpreis des Sommersemesters 2018 der HDA an Dr. Merten Joost
weitere Informationen
Weitere Termine
Termine
Keine Inhalte vorhanden.