Curriculum vitae

Dipl. Ing. Dorothee Karger

 

23.02.1960 geboren in Mainz-Hechtsheim (Rheinland-Pfalz)
1966 - 1970 Besuch der Grundschule in Mainz
1970 - 1978 Besuch des  Gymnasiums in Mainz mit Abschluss Abitur
8.1978 - 5.1979 Landwirtschaftliche Praktika in Milchviehwirtschaft und Weinbau
1979 - 1985 Studium der Agrarwisschaften an der Georg-August Universität Göttingen; Fachrichtung Pflanzenproduktion. Abschluß mit der Diplom. Thema der Diplom-Arbeit: " Einfluß der Magnesium-Blattdüngung zu Kartoffeln auf den Gehalt an Kalium und Magnesium sowie auf weitere wertgebende organische Inhaltsstoffe der Knolle im Ablauf der Vegetation"
1985 - 1990 Werkvertrag (mit der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule Rheinland-Pfalz, Abt. Koblenz) als Leiterin vor Ort der Biologisch-Ökologischen Station in Bettenfeld
1987 - 1990 Forschungsprojekt des Instituts für Bioklimatologie der Universität Göttingen und des Landesamtes für Umweltschutz und Gewerbeaufsicht Rheinland-Pfalz für das Umweltbundesamt Berlin. Thema: "Einfluss des Eintrages von Luftinhaltsstoffen in oligotrophe Maarseen am Beispiel des Phosphors"
seit 11.1990 Wissenschaftliche Angestellte an der Universität Koblenz-Landau, Institut für Integrierte Naturwissenschaften, Abteilung Biologie, AG Limnologie - Biologisch-Ökologische Station. Leiterin vor Ort in Bettenfeld mit Lehrverpflichtungen in der Abteilung Koblenz.