Aktuelles

Sprechzeiten

Vorlesungszeit (aktuell keine persönlichen Sprechstunden am Campus)

Stefan Bloßfeldt, M.A.: Di, 14.15 - 15.15 Uhr

Dr. Svenja Brockmüller: n.V.

Priv.-Doz. Dr. Thomas Brühne: Mi, 08:30-10:00 Uhr

Michael Hilbig, M.Sc.: Di, 16.15 - 17.15 Uhr

Dr. Michael HillDi, 10:30 - 11:30 Uhr

Dr. Rüdiger Klein: Di, zw. 14:00 u. 18:00 Uhr sowie n. V.

Prof. Dr. Bernhard Köppen: n. V.

Thomas Krieger, M.Sc.: Di, 14:00 - 15:00 Uhr

Dr. Steffen Pötsch: Di, 10:00-11:00 Uhr

Dr. Michael Tempel: Videosprechstunde n. V.

OStR Christian Wittlich: Dienstags n. V.

Dr. Julian Zemke: Fr, 10:00-12:00 Uhr

 

vorlesungsfreie Zeit (aktuell keine persönlichen Sprechstunden am Campus)

Stefan Bloßfeldt, M.A.: n. V.

Dr. Svenja Brockmüller: n.V.

Priv.-Doz. Dr. Thomas Brühne: n. V.

Michael Hilbig, M.Sc.: n. V.

Dr. Michael Hill: n. V.

Dr. Rüdiger Klein: n. V.

Prof. Dr. Bernhard Köppen: n. V.

Thomas Krieger, M.Sc.: n. V. 

Dr. Steffen Pötsch: n. V.

Dr. Michael Tempel: Videosprechstunde n. V.

OStR Christian Wittlich: n. V.

Dr. Julian Zemke: n. V.

    Meldungen

    Michael Hilbig in der Frankfurter Rundschau zum Bevölkerungswachstum in Afrika

    Am 19.08. ist in der Frankfurter Rundschau (Print) ein ausführlicher Artikel zur Entwicklung der Weltbevölkerung mit Fokus auf Afrika erschienen. Es wurde hierzu auch Michael Hilbig befragt, der in seinem Dissertationsprojekt zur Demographischen Dividende forscht.
    weitere Informationen

    Erfolgreiche Lehre in Zeiten der Corona-Pandemie

    Auch während der Corona-Pandemie ist es an der Universität Koblenz-Landau möglich, erfolgreich und gleichzeitig geschützt zu studieren: Zwecks Infektions-Schutzes von Lehrenden und Lernenden werden Lehrveranstaltungen seit Beginn des Sommersemesters 2020 überwiegend in digitaler Form angeboten. Angewandt werden zumeist asynchron nutzbare Lehr-Lern-Formate, die zeitlich flexibel und auch mit schlechterer Internetanbindung von den Studierenden gut genutzt werden können.
    weitere Informationen

    Corona und die Grenzen grenzüberschreitender Forschung

    Die Coronakrise hat den Alltag vollkommen durcheinander geworfen. Doch auch Forschungsprojekte stehen nun vor neuen Herausforderungen, wie das Beispiel unseres Mitarbeiters Stefan Bloßfeldt zeigt.
    weitere Informationen

    Vorstellung des GIS-Labors auf dem Uniblog

    Im Gespräch mit dem Uniblog präsentierte Dr. Michael Tempel das GIS-Labor Koblenz und die Möglichkeiten der Raumanalyse mittels Geoinformationssystemen.
    weitere Informationen

    Unterstützung der digitalen Lehre durch LVMGeo RLP

    Das Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz ünterstützt die digitale Lehre der Abteilung Geographie mit 50 DVDs TK25mobil.
    weitere Informationen
    Weitere Termine
    Termine
    Keine Inhalte vorhanden.