Physikstudent Lukas Hetterich ausgezeichnet

Physikstudent Lukas Hetterich erhält den Hochschulpreis der Wirtschaft 2019

 Lukas Hetterich, Student der Angewandten Naturwissenschaften, erhält für seine herausragende Abschlussarbeit als einer von vier Preisträgern den diesjährigen Hochschulpreis der Wirtschaft der IHK Koblenz. Er hat seine Bachelor-Arbeit bei der NTTF Coatings GmbH, Spezialist für die Beschichtung von Medizinprodukten in Rheinbreitbach, durchgeführt.

Der 22-Jährige hat ein Verfahren entwickelt, durch das dünne Polymerbeschichtungen in Kombination mit Mikrowellenplasma benetzbare Eigenschaften erhalten. Implantate können so schneller mit Gewebe verwachsen.

Dr. Heinz Busch, der den jungen Forscher im Unternehmen betreute, freut sich über die Innovation – Beispiel einer erfolgreichen regionalen Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Ohne die finanzielle wie instrumentelle Ausstattung durch NTTF hätte der Prototyp nicht entwickelt werden können.

Wissenschaftlich begleitete Dr. Christian Fischer den jungen Studenten bei seiner Arbeit. Fischer betont, wie wichtig für ihn die praktische Anwendung der Forschung ist, die Wissenschaft sichtbar macht und Anerkennung verdient.

Lukas Hetterich nahm die Auszeichnung von Susanne Szczesny-Oßing, der Präsidentin der IHK, entgegen. Er freue sich über den Preis und dankte allen, die zum Gelingen beigetragen haben.

 Preisverleihung IHK Hetterich

  1. Gruppenbild (v.l.n.r.): Dr. Christian Fischer, ZDF-Moderator Ralf Szepanski, Lukas Hetterich und Dr. Heinz Busch

 

 

 


Datum der Meldung 15.04.2019 11:00