Offene Stellen

Wir suchen permanent motivierte Studierende und Absolventen mit Hintergrund in Polymerwissenschaften und/oder Erfahrung in relevanten Untersuchungsmethoden. Bewerbungen können direkt an Prof. Dr. Silke Rathgeber gerichtet werden.

 

Offene Stellen

 

Aktuell können zwei Doktorandenstellen besetzt werden:

 

  1. Experimentelle Untersuchungen von Strömungsinstabilitäten in komplexen Flüssigkeiten (Optischer Geschwindigkeitsfeldmessung (particle imaging velocimetry) und videobasierter Partikelverfolgung (video particle tracking)). The Stelle wird durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Das Projekt wird in Kollaboration mit der Technischen Universität München durchgeführt. (Stellenausschreibung)

  2. Entwicklung neuer Materialien für den Tapelegeprozess. Die Position wird durch die Europäische Union und das Land Rheinland-Pfalz gefördert. Das Projekt wird in Kooperation mit der A+Composites GmbH und der Capricorn Composites GmbH durchgeführt. (Stellenausschreibung)

 

Abschlussarbeiten

 

Für Abschlussarbeiten stehen immer Projekte zur Verfügung:

 

Mögliche Themen umfassen Biofilmbildung auf Polymeroberflächen, Kunststoffmaterialien für medizinische Anwendungen, Strömungsverhalten komplexer Flüssigkeiten, Struktur-Eigenschaftsbeziehungen von schlagzähmodifizierten Kunststoffen und instrumentelle Entwicklungen in der Fluoreszenkorrelationsspektroskopie, optischer Geschwindigkeitsfeldmessung und videobasierter Partikelverfolgung. 

 

Aufgrund unserer guten Vernetzung mit lokalen Unternehmen besteht immer die Möglichkeit kooperative Abschlussarbeiten mit der Industrie durchzuführen. Wenn Sie Interesse haben Ihre Abschlussarbeit in der Gruppe Materialphysik durchzuführen, können Sie sich gerne jederzeit mit uns in Verbindung setzen!