Projekte

M015 UHV Labor

Das neue Labor M015 ist der Oberflächenforschung gewidmet. Drei Vakuumkammern bieten Möglichkeiten zur Aufbringung einer Vielzahl von Materialien auf Oberflächen und zahlreiche Analyseoptionen.
Eine Kammer dient hauptsächlich der Untersuchung der Effekte der nichtlinearen Oberflächenreaktionen.
Die zweite Kammer ist eine vollautomatisierte Vakuumkammer, in der zurzeit die Wechselwirkung zwischen Kunststoffen und thermischer Wasserstoffatome untersucht wird.
Die dritte Kammer wurde errichtet, um experimentelle Versuche im Rahmen der Beschichtung mit diamantähnlichen Kohlenstoffen auf Kunststoffen zu ermöglichen. Hier werden die ablaufenden Prozesse während der Beschichtung erforscht.

G504

Das AFM (Omicron UHVSTM-#27) steht in Raum G504. Es wurde für unsere mikroskopischen Studien an Materialien im Mikro- und Nanobereich in Bezug auf Rauhheit, Topografie, Glätte, Körnung usw. unter normalen Umweltbedingungen umgebaut.

G411

G411 ist ein Labor für vorbereitende Arbeiten.
Eine Forschungsreihe beschäftigt sich mit dem Testen und Verbessern von biobasierten Rostschutzmitteln.
Liste von Titeln, Namen, Abstrakt und Veröffentlichungen
Des Weiteren liegt unser Augenmerk auf
Außerdem
Die biobasierte Generation von Metall-Nanopartikeln im Vergleich zu Mikroorganismen zählt ebenfalls zu den schwerpunktmäßig betriebenen Forschungen in diesem Labor.