Arbeitsgebiete

Arbeitsgebiete:
 

Oberflächenphysik, nichtlineare Effekte, Katalyse

 

Schwerpunkte:

- Wechselwirkung von Bakterien mit kohlenstoffbasierten Werkstoffen
- Bildung von Oberflächenoxiden und deren Einfluss auf den Ablauf chemischer Reaktionen
- Musterbildung auf einer funktionalen Festkörperoberfläche (mesoskopische Skala)
- Einfluss von Rauschen auf Produktbildung und Adsorbate
- Untersuchungen an katalytischen Metalloberflächen und deren Anwendung in der Oberflächenchemie
- Aufklärung elementarer Reaktionsschritte zwischen Gasphase und Adsorbaten (atomare Skala)
- Charakterisierung von Festkörperoberflächen und deren Struktur, sowie deren Wechselwirkung mit der Gasphase



Methoden:


- verschiedene Messmethoden der Ultrahochvakuumphysik,
  u.a. Thermodesorptionsspektroskopie (TDS), Massenspektroskopie, Photoelektronenemissionsmikroskopie (PEEM) mit µ-ESCA, Rasterelektronenmikroskopie (SEM), Low energy electron diffraction (LEED), (HR)EEL-Spektroskopie, Auger-Elektronen-Spektroskopie (AES), Röntgenphotoelektronenspektroskopie (XPS), Ultraviolettphotoelektronenspektroskopie (UPS) und FTIR-Spektroskopie, sowie numerische Modellierung