Lebenslauf

Prof. Dr. Stefan Wehner

seit 02/2019 Vizepräsident der Universität Koblenz-Landau für Forschung, Transfer, Internationalisierung und Digitalisierung
01/2014 - 02/2019 Dekan des Fachbereichs 3: Mathematik / Naturwissenschaften
WS 2011/2012 Lehrgang für Wissenschaftsmanager an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften (Zentrum für Wissenschaftsmanagement) in Speyer
04/2011 - 03/2019 Mitglied im Fachbeirat des Studienganges Energiemanagement des Zentrums für Fernstudien und universitäre Weiterbildung der Universität Koblenz-Landau
02/2011 - 02/2019 Mitglied im Senat der Universität Koblenz-Landau
02/2011 - 02/2019 Mitglied im Fachbereichsrat des Fachbereiches 3 (Mathematik/Naturwissenschaften)
01/2010 - 12/2011 Geschäftsführender Leiter des Institutes für Integrierte Naturwissenschaften
11/2009 Ernennung zum Universitätsprofessor und Leiter der Abteilung Physik am Campus Koblenz
10/2009 - 11/2009 Vertretung der Professur für Experimentalphysik am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau
09/2007 - 10/2009 Akademischer Oberrat am Physikalischen Institut der Universität Bayreuth
01/2007 Erteilung der Lehrbefugnis im Fach Experimentalphysik und Ernennung zum Privatdozenten
11/2006 Abschluss der Habilitation und Erteilung der Lehrbefähigung im Fach Experimentalphysik Thema der Habilitationsschrift "The CO oxidation reaction on Ir(111) surfaces:bistability, noise and spatio-temporal patterns in experiment and modeling"
Thema der öffentlichen Probevorlesung "Die Physik der Schneeflocken"
07/2006 Verleihung des Zertifikates Hochschullehre Bayern
09/2001 - 08/2007 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl Experimentalphysik III (Prof. Dr. Jürgen Küppers) der Universität Bayreuth
10/2000 - 06/2001 Lecturer an der University of California Riverside, Department of Chemistry
06/2000 - 09/2001 Postdoctorial Research Scientist an der University of California Riverside in der Gruppe von Prof. Dr. Francisco Zaera mit dem Thema „Molekularstrahlexperimente zur Reaktion von NO und CO auf Rhodium“
07/1999 Abschluss der Promotion (Dr. rer. nat.)
01/1996 06/2001 DFG-Projekt am Lehrstuhl Experimentalphysik III zum Thema "Wechselwirkung thermischer Wasserstoffatome mit adsorbierten Kohlenwasserstoffmolekülen"
Thema der Dissertation "Die Kinetik der Atom-Adsorbat-Reaktion " Eley-Rideal- oder Hot-Atom-Prozeß?
SS 1995 Abschluss mit dem Diplom (Dipl.-Phys.)
06/1995 - 12/1995 wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Experimentalphysik VI
05/1994 - 04/1995 Diplomarbeit am Lehrstuhl Experimentalphysik VI zum Thema "FTIR-Spektroskopie an Reaktionen von adsorbierten Mono- und Multischichten mit Atomen"
WS 1989/1990 Aufnahme des Physikstudiums an der Universität Bayreuth
06/1989 Abschluss des Graf-Münster-Gymnasiums Bayreuth mit der Allgemeinen Hochschulreife