E-Democracy Projekt analysiert soziale Medien zur Bundestagswahl

Soziale Medien spielen auch bei der bevorstehenden Bundestagswahl eine interessante Rolle. Dort beteiligen sich Politiker, Bürger und Organisationen an politischen Diskursen. Insbesondere vor einer Wahl können die in den sozialen Medien zu erkennenden Strömungen sehr aufschlussreich sein.

Ein Ziel des E-Democracy Projektes von WeST ist es, relevante Diskurse zu politischen Themen in den sozialen Medien aufzuspüren und zu analysieren. Unter http://west.uni-koblenz.de/de/research/e-democracy/progress werden jeweils die aktuellen Analyseergebnisse vorgestellt.


Datum der Meldung 13.09.2017 10:20