Zwei ehemalige WeST Mitarbeiter gründen das Unternehmen datapeutics

Dr. Christoph Kling und Christian Hachenberg, beide ehemalige Mitarbeiter beim Institute for Web Science and Technologies (WeST), haben zusammen mit Dr. Alexander Zien das Unternehmen datapeutics gegründet.

datapeutics unterstützt Krankenkassen, Apotheken und verschiedene digital health Anbieter bei der Aufklärung von Patienten mit personalisierten, patientenfreundlichen Informationen zu Arzneimitteln, mit Schwerpunkt auf Nebenwirkungen. Dabei liefert datapeutics praktischen Mehrwert und hilft dem Anbieter, die Attraktivität des eigenen Angebots sowie die Customer Retention zu erhöhen. Die digital health Anbieter erhalten von datapeutics  anwendungsbereite, digitale Services zu Nebenwirkungen – Zahlen zu Risiken, nützliche Suchfunktionen und patientenfreundliche Beschreibungen – um Patienten individueller und verständlicher über Nebenwirkungen aufzuklären. Grundlage dieses Angebots ist eine Wissensdatenbank, für die per Text und Data Mining Informationen aus tausenden klinischen Studien und Fachinformationen extrahiert wird. Weitere Informationen unter: https://www.datapeutics.com


Datum der Meldung 14.12.2017 11:05
zuletzt verändert: 14.12.2017 10:34

Kontakt