Ablauf Bachelor

Übersicht

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben, schauen Sie bitte hier.

Wenn Sie eine deutsche Hochschulzulassung haben und einen Bachelorstudiengang am Fachbereich Informatik studieren wollen, müssen Sie vier Dinge tun (klicken Sie für Details auf die einzelnen Schritte).:

  1. Zuerst müssen Sie sich im Bewerbungsportal registrieren
  2. Dort bewerben Sie sich online auf einen unserer Studiengänge
  3. Nachdem Sie automatisch einen Studienplatz erhalten haben, beantragen Sie online die Einschreibung („Immatrikulation“) in den Studiengang.
  4. Zum Schluss verschicken Sie per Post die nötigen Unterlagen.

 

Die Grafik unten gibt Ihnen einen Überblick über den Ablauf. Hier eine Übersichtstabelle mit den Statuszuständen Ihrer Bewerbung.

bewerbungsablauf_bachelor_tn.png

Schritt 1: Im Bewerberportal registieren

 

Besuchen Sie das Bewerbungsportal der Universität und klicken Sie dort auf „Jetzt registrieren“.

Geben Sie Ihre persönlichen Daten ein. Wenn Sie (wie die meisten Bewerber) keine Daten von hochschulstart.de haben, lassen Sie die Fehler Bewerber-ID (BID) und Bewerber-Autorisierungsnummer (BAN) einfach frei.

Klicken Sie nach Eingabe Ihrer Daten auf „Registrieren“.

 

Sie sollten nun eine E-Mail an die Adresse erhalten, die Sie bei der Registrierung angegeben haben. Diese E-Mail enthält Ihren Benutzernamen und einen Link. Klicken Sie den Link an, um Ihr Konto im Bewerbungsportal freizuschalten.

Weiter geht es mit Schritt 2: Bewerben.

Schritt 2: Online auf den Studiengang bewerben

 

Öffnen Sie das Bewerbungsportal unter https://bewerbung.uni-koblenz-landau.de. Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen (den haben Sie in Schritt 1 per E-Mail erhalten) und Ihrem in Schritt 1 gewählten Passwort ein.

Haben Sie vorher noch keine Bewerbung gestartet, finden Sie rechts und unten einen Link mit der Bezeichnung „Bewerbung starten“. Klicken Sie auf „Bewerbung starten“. 

Es öffnen sich eine neue Seite; klicken Sie dort auf „Bewerbungsantrag hinzufügen“.

Haben Sie bereits eine Bewerbung gestartet, aber den Antrag noch nicht fertiggestellt und nicht abgegeben, wird er auf der Startseite rechts mit dem Antragsstatus in Vorbereitung aufgelistet. Unten auf der Seite können Sie unter „Bewerbung starten“ einen neuen Antrag einreichen, sofern Sie nicht bereits die Immatrikulation für einen Studiengang beantragt haben.

 

Angabe des Studiengangswunsches

Wählen Sie als Standort „Koblenz“ aus.

Was Sie als Abschluss auswählen müssen hängt davon ab, welchen Studiengang Sie studieren möchten. Wählen Sie anhand dieser Tabelle den passenden Eintrag:

Gewünschtes StudienfachAuszuwählender Abschluss
Management und Ökonomie im Zwei-Fach-Bachelor 2-Fach Bachelor
Computervisualistik,
Informatik,
Informationsmanagement,
Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik,
Bachelor of Science
Lehramt Informatik,
Lehramt Wirtschaft und Arbeit
Bachelor of Education

Wählen Sie nun das Studienfach aus, das Sie studieren möchten. Die Felder „Abschluss / Fachkombination“ werden dann normalerweise automatisch ausgefüllt. Als Studienanfänger müssen Sie hier „1. FS“ auswählen. Hier gibt es zwei Besonderheiten:

  • Wenn Sie den Bachelor of Science studieren möchten und als Studienfach Informatik gewählt haben, müssen Sie sich noch ein Nebenfach (BWL, Mathematik, Physik oder Wirtschaftsinformatik) aussuchen.
  • Wenn Sie den Bachelor of Education studieren möchten werden Sie zuerst aufgefordert, sich einen Schwerpunkt auszusuchen. Damit ist die Schulart gemeint, an der Sie später unterrichten möchten. Erst danach suchen Sie sich die Studienfächer aus. Wählen Sie beim Schwerpunkt Gymnasium und Realschule Plus immer zuerst Informatik bzw. Wirtschaft und Arbeit aus. Dann öffnet sich ein neues Formularfeld, in dem Sie sich ein passendes zweites Fach aussuchen.

 

Wenn Sie alles wie oben angegeben ausgefüllt haben, wird der Eintrag bei „Zulassungstyp“ automatisch auf „Ohne Zulassungsbeschränkung“ gesetzt. Ihr Antragsstatus im Portal ändert sich nun auf in Vorbereitung.

 

Klicken Sie nun auf „Weiter“.

 

Angaben zur Studienvergangenheit

Wenn Sie derzeit nicht an einer anderen Hochschule studieren oder früher schon einmal an einer Hochschule studiert haben, müssen Sie auf dieser Seite nichts eintragen und können einfach auf „Weiter“ klicken.
Andernfalls müssen Sie den Link „Angaben zur Studienvergangenheit hinzufügen“ anklicken und die entsprechenden Informationen eingeben.

 

Übersichtsseite Studienbewerbung

Sie werden auf die Seite „Studienbewerbung“ weitergeleitet. Hier wird der Bewerbungsantrag, den Sie gerade bearbeitet haben, aufgelistet.

Setzen Sie das Häkchen bei „Angaben bestätigen“ und klicken Sie auf „Antrag abgeben“.

 

Sobald Sie den Antrag elektronisch abgegeben haben, ändert sich der Status Ihres Bewerbungsantrags von in Vorbereitung nach zulassungsfrei bzw. zugelassen und Sie werden zum nächsten Schritt, dem Antrag auf Einschreibung, weitergeleitet.

 

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben einen Studienplatz erhalten. Sie sind damit noch nicht verbindlich immatrikuliert, sondern berechtigt, sich an der Universität in den gewünschten Studiengang am Fachbereich Informatik einzuschreiben. Wenn Sie bei uns studieren wollen, müssen Sie den Antrag auf Einschreibung abgeben. Wie das geht, erfahren Sie in der folgenden Anleitung zu Schritt 3. Wenn Sie den Studienplatz dagegen nicht annehmen möchten, müssen Sie nichts tun.

 

Weiter geht es mit Schritt 3: In den Studiengang einschreiben.

Schritt 3: Online in den Studiengang einschreiben

Sollten Sie der Schritt-für-Schritt-Anleitung bis hierher gefolgt sein, hat Sie das Bewerbungsportal selbst auf die Seite „Antrag auf Einschreibung“ weitergeleitet.

 

Sollten Sie bereits einen Bewerbungsantrag fertiggestellt haben, ohne eine Einschreibung beantragt zu haben, gelangen Sie folgendermaßen auf die Seite „Antrag auf Einschreibung“: Öffnen Sie das Bewerbungsportal unter https://bewerbung.uni-koblenz-landau.de und klicken Sie auf „Studienangebot“ und dann auf „Studienbewerbung“. Sie sehen eine Liste Ihrer Anträge und können sich für einen zulassungsfreien, fertiggestellten Bewerbungsantrag mit einem Klick auf den Link „Antrag auf Einschreibung“ für den Studiengang immatrikulieren.

 

Klicken Sie auf den Link „Antrag auf Einschreibung“

Seite „Willkommen“: Auf dieser Seite können Sie sich für den gewünschten Studiengang einschreiben. Sobald Sie den Antrag auf Einschreibung online abgegeben haben, können Sie sich nicht mehr für einen anderen Studiengang an der Universität Koblenz-Landau einschreiben und die Immatrikulation nicht rückgängig machen.

Seite „Angaben zur Person“: Geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und klicken Sie auf „Weiter“.

Seite „Kontaktdaten“: Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein und klicken Sie auf „Weiter“.
Seite „Hochschulreife“: Vervollständigen Sie die Angaben zur Ihrer Hochschulreife (z.B. Abitur) und klicken Sie auf „Weiter“.

Seite „Studienvergangenheit“: Auf der nächsten Seite werden Sie nach Angaben zur Studienvergangenheit gefragt. Wenn Sie bislang noch nicht an einer anderen Hochschule studiert haben, lassen Sie einfach alle Felder leer und klicken Sie auf „Weiter“.

Seite „Parallelstudium“: Die Angaben auf dieser Seite sind nur relevant, wenn Sie bereits an einer anderen Hochschule studieren und dort weiterhin eingeschrieben bleiben möchten, parallel zur Immatrikulation an der Universität Koblenz-Landau. Ist das nicht der Fall (wie bei den allermeisten Studierenden), lassen Sie die Felder leer und klicken Sie auf „Weiter“.

Seite „Auslandsaufenthalte“: Wenn Sie sich im Ausland aufgehalten haben und dieser Aufenthalt einen Bezug zum Studiengang, für den Sie sich bewerben, hat, füllen Sie die entsprechenden Felder aus. Darunter fallen Auslandpraktika mit Bezug zum Studium oder ein Auslandstudium. Urlaube, Jugendfreizeiten, Studienreisen an Ihrer Schule oder Schüleraustausche fallen nicht darunter und müssen nicht angegeben werden.

Seite „Abschlussprüfungen“: „Angestrebte Abschlussprüfungen“ fragt danach, wo Sie das Studium, in das Sie sich gerade immatrikulieren, beenden möchten. In den allermeisten Fällen wird das die Universität Koblenz-Landau sein und Sie tragen bei „Land“ Deutschland und bei „Kreis“ Koblenz ein. Nur wenn Sie bereits jetzt wissen, dass Sie während des Bachelorstudiums an eine andere Hochschule wechseln und den Bachelorabschluss dort machen werden, tragen Sie die jeweiligen abweichenden Daten ein. „Bereits erworbene Abschlussprüfungen“ müssen Sie nur ausfüllen, wenn Sie bereits an einer anderen Hochschule studiert und dieses Studium abgeschlossen haben. 
Klicken Sie auf „Weiter“.

Seite „Krankenversicherung“: Hier geben Sie Informationen zu Ihrer Krankenversicherung an – bspw. ob und wo Sie pflichtversichert sind oder ob Sie von der Versicherungspflicht befreit sind. Hier können Sie ein Merkblatt zur Krankenversicherung herunterladen. Sollten danach Fragen offenbleiben, könnten Sie sich bei jeder Krankenkasse beraten lassen. Die AOK und TK bieten Beratung am Campus Koblenz an, was aber nicht heißt, dass Sie sich auch dort versichern müssten. 
Wenn Sie die Felder ausgefüllt haben, klicken Sie auf „Weiter“.

Seite „Heimatkreis“: Wählen Sie hier den Kreis aus, an dem sich Ihr Hauptwohnsitz befindet und klicken Sie auf „Weiter“.

Seite „Beruf und Praxis“: Wenn Sie eine Berufsausbildung und/oder ein Praktikum mit Bezug zum angestrebten Studium absolviert haben, klicken Sie die entsprechenden Felder an. Detaillierte Eingaben sind nicht erforderlich. Klicken Sie auf „Weiter“.

Seite „Abschluss der Erfassung“: Alle benötigten Daten sind nun erfasst. Klicken Sie auf „Erfassung des Antrages auf Einschreibung abschließen und zurück zur Übersicht“, um Ihren Antrag online abzuschicken.

 

Sie werden auf die Studienbewerbungsseite weitergeleitet – lesen Sie unbedingt weiter, denn Sie sind noch nicht fertig!

 

Schritt 4: Postunterlagen verschicken

Auf der Seite „Studienbewerbung“ werden Ihre Anträge aufgelistet. Der Status des gerade bearbeiteten Antrags ändert sich automatisch auf Immatrikulation beantragt.

Sie müssen nun noch den Antrag auf Einschreibung (den finden Sie neben Ihrem Antrag) ausdrucken und unterschreiben.

Überweisen Sie den Semesterbeitrag (Details stehen auf dem Antrag auf Einschreibung).

Unterschreiben Sie den Antrag.

Schicken Sie den unterschriebenen Antrag auf Einschreibung und die folgenden Unterlagen an das Studierendensekretariat:

  • Amtlich beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (üblicherweise des Abiturzeugnisses)
  • Bescheinigung zur Krankenversicherung
  • Einzahlungsbeleg über den Semesterbeitrag für das Studierendenwerk und die Studierendenschaft
  • Falls Sie schon ein anderes Studium abgeschlossen haben: Amtlich beglaubigte Kopie über den Hochschulabschluss.
  • Falls Sie schon an einer anderen Hochschule studiert haben: Unbedenklichkeitsbescheinigung zu diesem Studium.
  • Falls Sie schon an einer anderen Hochschule studiert haben: Antrag auf Anerkennung von Prüfungsleistungen. Ein Merkblatt finden Sie hier, Anerkennungsanträge für die Lehramtsstudiengänge finden Sie hier, für den Zwei-Fach-Bachelor hier und für die übrigen Studiengänge des Fachbereichs Informatik hier.

 

Wenn das Studierendensekretariat Ihre Unterlagen erhalten hat, ändert sich der Zustand Ihres Antrags auf Immatrikulationsantrag in Bearbeitung – und so bleibt er auch, selbst dann, wenn er fertig bearbeitet und Sie eingeschrieben wurden.

 

Nun müssen Sie Geduld haben, denn die Bearbeitung dauert. Währenddessen werden Sie erst einmal nichts vom Studierendensekretariat hören: Ab den Stichtagen 15.1. (für das Sommersemester) und 15.7. (für das Wintersemester) arbeitet das Studierendensekretariat die Immatrikulationsanträge ab und versendet nach und nach die Willkommensschreiben. Das dauert allerdings, da sehr viele Bewerbungen eingehen und die Kolleginnen und Kollegen im Studierendensekretariat sehr viel zu tun haben. Wenn Sie Ihren Antrag spät verschickt haben, erhalten Sie den Willkommensbrief vielleicht sogar erst nach Semesterbeginn.

Aber keine Sorge: Wenn Ihr Antrag den Status Immatrikulationsantrag in Bearbeitung hat und Sie die Postunterlagen wirklich vollständig verschickt haben, ist Ihnen der Studienplatz so gut wie sicher. Irgendwann werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit Ihr Willkommensschreiben erhalten.

Nutzen Sie die Zeit und schauen Sie sich unsere Informationsseiten für Studienanfänger an. Hier erfahren Sie, wann Vorkurse und die Orientierungsphase stattfinden.