Inhalte

Die Informatik-Ausbildung für Lehrkräfte umfasst Grundlagen der praktischen, theoretischen und technischen Informatik. Methodische und didaktische Grundlagen sowie die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Aspekten runden die Informatikausbildung der zukünftigen Lehrkräfte ab.

 

Ab dem WS 2019/20 gilt:

Folgende verpflichtende Module sind zu belegen, wobei alle Module durch eine Prüfung abgeschlossen werden.

Modul
Bezeichnung
1
Elementarmathematik vom höheren Standpunkt
Logik für Informatiker
2
Grundlagen der Didaktik und Methodik des Informatikunterrichts
3
Programmieren und Modellieren
4
Algorithmen und Datenstrukturen
5
Programmierpraktikum
6
Grundlagen der Datenbanken
Einführung in die Software-Ergonomie
7
Informationsgesellschaft
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
Informationsmanagement
Projektmanagement
8
Grundlagen der Rechnerarchitektur
Grundlagen der Betriebssysteme

 

Modul 2 beinhaltet neben dem Besuch der Lehrveranstaltungen ein über die Pflichtpraktika hinausgehendes Schulpraktikum an der Carl-Benz-Schule. Weitere Informationen dazu sind in diesem Merkblatt zusammengestellt, welches demnächst an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Die Besonderheit des Studiengangs ist, dass das Studium des allgemeinbildenden Faches erst im zweiten Studienjahr einsetzt, sodass im ersten Studienjahr ein deutlicher Schwerpunkt auf die Informatik gelegt wird.

Für Studierende mit Zweitfach Mathematik gilt, dass sie die Leistungen der Lehrveranstaltung Elementarmathematik vom höheren Standpunkt innerhalb der Mathematik erbringen. Aus diesem Grund werden die dadurch fehlenden Leistungspunkte in Modul 1 durch einen Beitrag innerhalb des Moduls 2 (Grundlagen der Didaktik und Methodik des Informatikunterrichts) erworben.

 

Die verpflichtenden Module für Studierenden nach der Prüfungsordnung vom 30.04.2019 sind:

Modul
Bezeichnung
1
Mathematische Grundlagen der Informatik
2
Technische Grundlagen der Informatik
3
Logik
4
Objektorientierte Programmierung und Modellierung
5
Algorithmen und Datenstrukturen
6
Informationssysteme (Softwaretechnik und Datenbanken)
7
Sichere und vernetzte Systeme
8
Programmierpraktikum
9
Informatik und Gesellschaft
10
Didaktische und methodische Grundlagen des Informatikunterrichts

 

Modul 10 beinhaltet neben dem Besuch der Lehrveranstaltungen ein über die Pflichtpraktika hinausgehendes Schulpraktikum an der Carl-Benz-Schule. Weitere Informationen dazu sind in diesem Merkblatt zusammengestellt.

Die Besonderheit des Studiengangs ist, dass das Studium des allgemeinbildenden Faches erst im zweiten Studienjahr einsetzt, sodass im ersten Studienjahr ein deutlicher Schwerpunkt auf die Informatik gelegt wird, der insb. auch zum Erwerb der mathematisch notwendigen Kompetenzen genutzt wird (Modul 1).

 

Nach erfolgreichem Abschluss aller Module durch eine Prüfung und der erfolgreichen Anfertigung einer Abschlussarbeit (Bachelorarbeit) wird der Bachelor of Education verliehen.

     

     

     

    Weitere Informationen finden Sie hier:

    Allgemeine Studienberatung

    Studierendensekretariat

    Bewerbung/ Einschreibung

    Modulhandbuch (Version bis 30.09.2019)

    Modulhandbuch (Version ab 01.10.2019)

    Prüfungsordnung