CV-Integration

 

Prof. Dr. Stefan Müller

InhalteZielgruppe ZeitplanungFolien & VideosÜbungsmaterialienLiteratur

Inhalte

Im Rahmen dieser Vorlesung werden die Grundlagen und grundsätzlichen Modelle der Bildentstehung aus Sicht der Computergraphik, der Bildverarbeitung und des Rechnersehens vorgestellt, ganzheitlich betrachtet und gegenübergestellt. Die Veranstaltung wird von 2 Dozenten (je einer aus Bildverarbeitung und Computergraphik) gemeinsam gehalten.

Zielgruppe

  • Pflichtveranstaltung im Masterstudium
  • Gilt als Wahlpflicht im Diplomstudium
  • Semesterwochenstunden: 4, ECTS-Punkte: 4 (PO 2006), 6 (PO2012)

Zeitplanung

Die Zeitplanung wird zu Beginn der Vorlesungszeit bekannt gegeben.

Klausurtermin

Die Klausur findet am 09.2 um 12:00 Uhr im Raum G310 statt.

Die Nachklausur findet zusammen mit der Nachklausur CG1 am 06.04.16 um 10:00 Uhr s.t. im Raum G310 statt.

Folien & Videos

Die Folien finden sich hier. Videoaufzeichnungen (einer früheren Veranstaltung) finden sie hier.

Übungsmaterialien

Die Übungsmaterialien zur Vorlesung finden sich hier.

Literatur

  • Philip Dutre and Kavita Bala and Philippe Bekaert and Peter Shirley. Advanced Global Illumination. AK Peters Ltd. 0. 2006.
  • Marc Ebner. Color Constancy. Wiley & Sons. 0. 2007.
  • Matt Pharr and Greg Humphreys. Physically Based Rendering: From Theory to Implementation. San Francisco, CA, USA. Morgan Kaufmann Publishers Inc. 0. 2004.
  • E. Trucco and A. Verri. Introductory Techniques for 3-D Computer Vision. New York. Prentice Hall. 0. 1998.

Auch wenn es in Klips anders dargestellt ist: Die Vorlesung findet Di und Mi (jeweils 2-stündig) statt, wobei manchmal eine Übung statt der Vorlesung gehalten wird.