Virtuelle Realität und Augmented Reality

Prof. Dr. Stefan Müller

Inhalte - ZielgruppeThemenübersicht - Prüfung - Teams Folien

Inhalte

Virtuelle Realität ist eine sehr interessante Technologie, die den Benutzern das Gefühl vermittelt, in die dreidimensionalen Datenwelten einzutauchen. Während die Benutzung dieser Technologien aufgrund der hohen Investitionskosten bislang nur besonderen Unternehmen oder Großforschungseinrichtungen vorbehalten war, so werden vergleichbare Ergebnisse bereits mit Standard-PCs erreicht. Eine weit weniger bekannte Technologie verbirgt sich hinter dem Begriff Augmented Reality. "Augmented Reality" steht für "erweiterte Realität". Im Kern geht es dabei darum, Informationen in das reale Sichtfeld eines Betrachters (oder eines Kamerabildes) einzublenden und mit den realen Bildern zu überlagern. Ein typischer Benutzer ist dabei ausgestattet mit einem tragbaren Computer und einer halbtransparenten Datenbrille. Hierbei werden virtuelle Informationen in die reale Umgebung integriert.
Im Rahmen dieser Vorlesung werden die Grundlagen, technologischen Voraussetzungen, die wichtigsten Methoden und Algorithmen, sowie moderne Interaktionskonzepte vermittelt.

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an Bachelorstudierende.

Organisation

Die Vorlesung wird als 6 ETCS Veranstaltung angeboten. Es findet pro Woche eine zweistündige Vorlesung statt und erfordert zusätzlich die Bearbeitung von Assignments. Weitere Details zum Ablauf werden in der Einführungsveranstaltung bekannt gegeben.

Themenübersicht

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass die Vorlesungsthemen während des Verlaufs der Veranstaltung aktualisiert werden können.

DatumThema

28.10.2016

Einführung

04.11.2016

Ausgabe

11.11.2016

Tracking

18.11.2016

Augmented Reality

25.11.2016

Markertracking

02.12.2016

Pose

09.12.2016

Übung/Präsentation

16.12.2016

Optimierung

23.12.2016

Ferien

30.12.2016

Ferien

06.01.2017

Ferien

13.01.2017

Rendering

20.01.2017

Interaktion

27.01.2017

Special Topic

03.02.2017

Übung/Präsentation

10.02.2017

Wiederholung

17.02.2017

Klausur

Prüfung

Am Ende des Semesters wird ein Assignment zu einem freien Thema nach Absprache mit dem Dozent in 2er-4er Teams bearbeitet und im Rahmen einer mündlichen Prüfung vorgestellt.

Klausur: 17.2. 14:00 Uhr in E011.

Teams

Weitere Informationen zur Teambildung wird im Laufe der Veranstaltung bekannt gegeben.

Folien

Die Folien zur Vorlesung finden Sie hier.