Alexander Hug

Wiss. Mitarbeiter für Fachdidaktik Informatik
Sprechstunde: In der Vorlesungszeit: Mittwoch von 13 bis 14 Uhr, in der vorlesungsfreien Zeit: variierend (s. Aushang an der Bürotür)

Forschungsgebiet

Der Schwerpunkt meiner wissenschaftlichen Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema Datenschutz im Informatikunterricht. Im Rahmen eines Projekts ist ein Datenschutzkompetenzmodell entwickelt und eine Studie zu Datenschutzkenntnissen bei Jugendlichen im Alter von 10 bis 13 Jahren an allgemeinbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz durchgeführt worden. Die Auswertung und Interpretation der Daten dauert noch an. Im Rahmen dieses Projekts sind einerseits Unterrichtsreihen zu dem Thema Datenschutz im Informatikunterricht entstanden, andererseits eine Untersuchung zur Qualität von auf dem Markt und im Web befindlichen Unterrichtsmaterialien. Kooperationen bestehen in Form einer Zusammenarbeit am Projekt InstaHub von Julian Dorn und im Projekt Informatik im Kontext.

Im Zeitraum zwischen 2009 und 2014 fanden Forschungen auf dem Gebiet zum Einsatz des Themas Echtzeitsysteme im Informatikunterricht statt. In diesem Rahmen sind Abschlussarbeiten entstanden, um das Thema unter Verwendung von LEGO™ MINDSTORMS™ in den Informatikunterricht der Oberstufe zu integrieren.

Ein besonderes Interesse gilt zudem dem Gebiet der Geschichte der Informatik und der Kryptographie.

 

Weitere Tätigkeiten/Ehrenamt

Seit Herbst 2016 Mitglied im Vorstandsrat des MNU e. V. als ein Vertreter der Landesverbände
seit Oktober 2013 Vorsitzender des Landesverbands Rheinland-Pfalz des MNU e. V.
April 2010 bis April 2011 Mitglied des Ortsausschusses für den MNU-Bundeskongress 2011 in Mainz
Oktober 2008 bis Oktober 2013 Beisitzer für das Fach Informatik und Referent für Öffentlichkeitsarbeit des Landesverbands Rheinland-Pfalz des MNU e. V.

 Zeitweise auch Tätigkeit in diversen kleineren Gremien der Gesellschaft für Informatik e. V.

Curriculum Vitae

Seit April 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter für das Gebiet Fachdidaktik Informatik
August 1999 bis Juli 2008 Lehrkraft am Privaten Johannes-Gymnasium Lahnstein für die Fächer Mathematik, Informatik und Chemie
April 1999 2. Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien
August 1997 bis Juli 1999 Vorbereitungsdienst am Staatlichen Studienseminar für Lehramt an Gymnasien Kaiserslautern
März 1997 1. Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien
Oktober 1991 bis März 1997 Studium der Fächer Mathematik, Chemie und Informatik an der Universität Kaiserslautern