Platz 1 für Team der Universität in Koblenz bei RoCKIn

Team der Universität Koblenz

Team der Universität Koblenz

Das fünfköpfige Team um Roboter Lisa von der Universität in Koblenz erreichte beim RoCKIn-Wettbewerb in Toulouse den ersten Platz (http://rockinrobotchallenge.eu). RoCKIn steht für "Robot Competitions Kick Innovation in Cognitive Systems and Robotics" und ist ein von der EU geförderter Wettbewerb mit dem Ziel, die Forschung und Lehre im Bereich Robotik durch Wettbewerbe voranzutreiben.

 

Und der Wettbewerb begann wahrlich nicht gut für Roboter Lisa: Bereits am ersten Wettbewerbstag ging Lisa in Rauch auf. Trotzdem siegte das Koblenzer Team am Ende des Wettbewerbs. "Ich bin stolz auf unser Team, das sich auch von scheinbar ausweglosen Situationen nicht aufhalten lässt", so Prof. Dr. Dietrich Paulus, Leiter der Arbeitsgruppe Aktives Sehen, bei der Lisa entwickelt wird.

 

Das Koblenzer Team borgte sich kurzerhand einen Ersatzroboter einer anderen Liga. "Das Team b-it bots aus Bonn war sehr hilfsbereit und gab uns eine ausführliche Einführung in die Soft- und Hardware ihrer Roboterplattform", lobt Teamleiter Viktor Seib. Binnen kurzer Zeit war es für das Team möglich, die notwendigsten Hardwarekomponenten an der neuen Plattform zu befestigen und die Software in Betrieb zu nehmen. "Die youBot-Plattform des Herstellers KUKA ist vielseitig und gleichzeitig einfach zu benutzen", berichten Nicolai Wojke und Raphael Memmesheimer, die maßgeblich für den Umbau verantwortlich waren. "So war Lisas kleiner Bruder, 'youBart', nach wenigen Stunden einsatzbereit und konnte am Wettbewerb teilnehmen."

 

Doch auch die bewegungsunfähige Lisa blieb nicht untätig. Für sie war es weiterhin möglich, an den parallel stattfindenden Funktionalitätstests teilzunehmen. So konnte Lisa am Ende den 2. Platz in der Kategorie "Objekterkennung" für sich gewinnen. Zusammen mit dem 1. Platz in der Gesamtwertung ein sehr gutes Ergebnis für das Koblenzer Team, das ein weiteres Mal ihre herausragenden Fähigkeiten unter Beweis setzen konnte.

 

 

 

Ansprechpartner:

Prof. Dr.-Ing. Dietrich Paulus

Tel.: 0261/287-2788

E-Mail: paulus@uni-koblenz.de

 

Dipl.-Inform. Viktor Seib

Tel: +49 261 287-2783

E-Mail: vseib@uni-koblenz.de

 

Universität Koblenz-Landau

Institut für Computervisualistik

Universitätsstr. 1

56070 Koblenz

 

http://homer.uni-koblenz.de

http://robots.uni-koblenz.de


Datum der Meldung 08.12.2014 10:00