Institut für Computervisualistik

Der Studiengang Computervisualistik ist mit jährlichen Anfängerzahlen vonüber 80 für den Bachelor undvon etwa 35 für den Master der neben der Informatik der am meisten nachgefragte Studiengang des Fachbe-reichs. Insgesamt sind etwa 380 Studierende für die Computervisualsitik auf unserem Campus eingetragen.Der NameComputervisualistik“ wurde erstmals an der Universität Magdeburg in bewusster Anlehnung anden BegriffComputerlinguistik“ gewählt. Während die Linguistik die Systemhaftigkeit von Sprache zumInhalt hat, soll Visualistik die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit visueller Information beinhalten.Die beiden Schwerpunkte der Computervisualistik sind der Computer und das Visuelle; neben einem klas-sischen Studium der Informatik sieht die Computervisualistik also einen zweiten Schwerpunkt auf der ma-schinellen Verarbeitung und technischen Präsentation von Bildern. Dazu befasst sie sich mit Informatikund Mathematik und zusätzlich damit, wie Bildwahrnehmung erfolgt, wie Bilder erzeugt, verarbeitet, ge-speichert und automatisch analysiert werden können, welche Bildgattungen es gibt und welche Bildartenbzw. Grafiken für welche Zwecke am besten eingesetzt werden. Sie fragt, wie sich Bilder und Grafiken mitanderen Medien wie Ton und Text, Musik oder Geräuschen sinnvoll kombinieren lassen, und beachtet diekünstlerischen Aspekte bei der Präsentation.

Grundlage für den Studiengang Computervisualistik sind – genau wie im Studiengang Informatik – fundier-te Kenntnisse zur Informatik, um einen kompetenten und souveränen Umgang mit Rechnern und den digita-len Medien zu gewährleisten. Dabei werden die Schwerpunkte jedoch durch Aspekte wie Bildverarbeitung,Rechnersehen, Computergraphik und Multimedia gezielt auf die Problemstellungen der Computervisualis-tik hin ausgerichtet. Hinzu kommen interdisziplinäre Ergänzungen aus den Bereichen Didaktik, Pädagogik,Psychologie und Philosophie, die mit schöpferischen Tätigkeiten in Kunst und Design abgerundet werden.Wegen der zahlreichen Gemeinsamkeiten der Studiengänge Informatik und Computervisualistik kooperieren die betreffenden Institute sehr eng und sehen sich gemeinsam in der Verantwortung für beide Studiengänge.