Externe Vorträge

2012

Gesundheitsnetzwerke im Kontext von Care und Case Management, Gastvorlesung, Hochschule Fulda, Fachbereich Pflege und Gesundheit, 28. November 2012

2011

Anwendungspotentiale von Web 2.0 für die Gestaltung offener Innovationsprozesse in regionalen KMU-Netzwerken (gemeinsam mit Martina Peris der Universität Hamburg), Abschlusstagung des Förderschwerpunkts ”Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements“, Forum ”Outside - (In)side - Out: offene Unternehmen“, Kongresszentrum Westfallenhallen, Dortmund, 30.06.2011

Forschung der zwei Geschwindigkeiten zwischen Wissenschaft und Praxis im Forschungsprojekt KMU 2.0, Werkstatt ”Transdisziplinäre Arbeits- und Innovationsforschung - Herausforderungen und Erträge von Verbundprojekten zwischenWissenschaft und Praxis“, Kongresszentrum Westfallenhallen, Dortmund, 29.06.2011

Web 2.0 Enabled Employee Collaboration in Diverse SME Networks: a CEOs Perspective, The 19th European Conference on Information Systems – ICT and Sustainable Service Development (ECIS 2011), Aalto University, Helsinki, 09.06.2011

Wi.Fox kurz und bündig: Neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit auf dem Web 2.0-Bereich des WirtschaftsForum Neuwied e.V., Frühjahrsoffensive des WirtschaftsForum Neuwied e.V., Tagungsvilla Weißer Berg, Neuwied, 25.03.2011

Einsatz neuer Web 2.0-Technologien in einem regionalen Netzwerk von KMU: Herausforderungen und Möglichkeiten, Sitzung des Dienstleistungsausschusses der IHK Region Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart 03/2011

KMU 2.0: Selbstorganisation von KMU-Netzwerken zur innovativen Lösung aktueller Probleme der modernen Arbeitswelt, Besuch der Staatsministerin Doris Ahnen im WirtschaftsForum Neuwied e.V., BKF Schule, Neuwied, 24.01.2011

Web 2.0 in regionalen Netzwerken von KMU: Herausforderungen und Möglichkeiten für die innovative Zusammenarbeit, Abschlusstagung des integro-Projektes ”Innovation 2.0 – Innovationsmanagement in High-Tech Branchen“, Sozialforschungsstelle, Dortmund, 21.01.2011

2010

Der Einzug von Web 2.0 in ein regionales KMU-Netzwerk – Ein Forschungsprojekt zieht Zwischenbilanz, Workshop ”Enterprise 2.0: Soziotechnische Integration? Bottom Up? Simplicity? Was sind die Erfolgstreiber von Enterprise 2.0?“, auf der Tagung Mensch und Computer 2010, Duisburg, 14.09.2010

Web 2.0 im „Feld“ entwickelt, implementiert und evaluiert – Die Gestaltung eines IT-Werkzeugs für die Entwicklung kooperativer offener Innovationen im WirtschaftsForum Neuwied, e.V., 2. Förderschwerpunkttagung des BMBF „Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements“, 25. Juni 2010, Dortmund, Germany

Technologischer Support für die Zusammenarbeit in regionalen Netzwerken kleiner und mittlerer Unternehmen — Der Einsatz einer Web 2.0-Plattform im Spannungsfeld von Ermöglichen und Überfordern, 2. Förderschwerpunkttagung des BMBF „Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements“, 24. Juni 2010, Dortmund, Germany

Kollaborative offene Innovationen auf Mitarbeiterebene in Netzwerken kleiner und mittlerer Unternehmen — Web 2.0 als Wegbereiter einer modernen Arbeitswelt?, GfA Frühjahrskongress Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten, 25. März 2010, Darmstadt, Germany

2009

Offene Web 2.0 basierte Innovationsprozesse in Netzwerken kleiner und mittlerer Unternehmen: Herausforderungen und Handlungsempfehlungen,Workshop „Enterprise 2.0 - Web 2.0 im Unternehmen“ auf der Tagung Mensch und Computer 2009, 6. September 2009, Berlin

Web 2.0 artefacts in SME-networks – A qualitative approach towards an integrative conceptualization considering organizational and technical perspectives, InternationalWorkshop on Software Engineering within Social software Environments (SENSE) 2009 im Rahmen der Konferenz Software Engineering (SE) 2009, 03. März 2009, Kaiserslautern

Operationalisierung Marketingkonzept BrustZentrum Mittelrhein (BZM): Eine qualitative Studie zur Verbesserung der Zusammenarbeit des BZM mit dem Niedergelassenen Bereich, Workshop Marketinggruppe BrustZentrum Mittelrhein, 02. Februar 2009, Fulda

2007-2008

Case Management for Electronically Collaborating Administrations, European Conference on E-Government (ECEG 2008), Ecole Polytechnique, Lausanne, Schweitz, 11. Juli 2008. 

Zertifizierung von Brustzentren - Fallbeispiel BrustZentrum Mittelrhein, Gastvorlesung,  Hochschule Fulda, Fachbereich Pflege und Gesundheit, 23. Januar 2008. 

Case Management for Establishing Breast Cancer Centres, European Conference on E- Government (ECEG 2007), Haagse Hogeschool, Den Haag, Niederlande, 21. Juni 2007.

sonstige externe Aktivitäten:

Koordination und Durchführung von Schulungsmaßnahmen im WirtschaftsForum Neuwied e.V. zur Schulung der Anwendung des im Rahmen des Forschungsprojektes KMU 2.0 entwickelten Web 2.0-basierten Prototypen (im Februar 2011).

Koordination und Mitgestaltung von Workshops, die im Rahmen des Forschungsprojektes KMU 2.0 mit den Praxispartnern des WirtschaftsForum Neuwied e.V. (den so genannten Value Partnern) durchgeführt wurden (im Jahre 2009-2010).

Assignment Provider und Betreuerin von insgesamt drei studentischen Projekten an der De Haagse Hogeschool (HEBO), Den Haag, in den Jahren 2007 – 2009 (Europe Calling 31,32, Inside Europe 01). 

Ko-Organisation und Moderation eines Workshops für die Markteinggruppe des BrustZentrum Mittelrhein, Hochschule Fulda, 02. Februar 2009. 

Session Chair: Track ICT Issues, European Conference on E-Government (ECEG 2008), Ecole Polytechnique, Lausanne, Switzerland, 11. Juli 2008.