IMKD03-b: Öffentliches Recht - Dr. Ralf Geis

Zielgruppe


Studierende im Studiengang Bachelor of Science in Informationsmanagement (3. Studienjahr)

 

Dozent


Dr. Ralf Geis, Präsident des Verwaltungsgerichts Koblenz

 

Termine und Prüfungsleistungen


 

Prüfung

Zur Vorbereitung der Klausur:

Öffentliches Recht – Ein Repetitorium


Bezüglich der Rechtsmodule (Bachelor und Master) tritt ab sofort folgende Regelung in Kraft:

Künftig wird es keine Einzelklausuren mehr geben, sondern jeweils eine Modulabschlussklausur. Diese wird im Masterstudiengang jeweils Ende des Wintersemesters/Beginn der Semesterferien und Ende des Sommersemesters/Beginn der Semesterferien stattfinden. Im Bachelorstudiengang sind die die Termine jeweils Ende des Sommersemesters/Beginn der Semesterferien und Ende der Semesterferien/Beginn des Wintersemesters.

Studierende, die gemäß der alten PO studieren, müssen, wenn Sie sich zu einem Klausurtermin anmelden, in den Teilmodulen eine Prüfung ablegen, die Ihnen noch fehlen. D.h. sie müssen die gesamte Modulklausur mitschreiben, falls sie noch keine Leistung in einem Teilmodul erbracht haben.

Studierende, die gemäß der neuen PO studieren, können, je nachdem zu welchem Teilmodul Sie sich anmelden, die dazugehörige Prüfung ablegen. D.h. sie können es sich aussuchen, ob sie an einer oder beiden Teilen der Prüfung teilnehmen, falls Sie noch keine Leistung in einem Teilmodul erbracht haben.

 

Modulbeschreibung


Überblick insbesondere über die wesentlichen Grundlagen des wirtschaftsrelevanten Verwaltungsrechts - unter Einbeziehung des Datenschutzrechts.


Gliederung


A. Öffentliches Recht

I. Einführung in das Öffentliche Recht
II. Allgemeines und Besonderes Verwaltungsrecht
III. Abgrenzung Öffentliches Recht - Privatrecht

1. Eindeutige Zuordnung
2. Abgrenzungstheorien
3. Sonderfälle

IV. Die allgemeinen Grundsätze des Verwaltungsrechts

1. Der Grundsatz vom Vorrang des Gesetzes
2. Der Grundsatz vom Vorbehalt des Gesetzes
3. Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit
4. Der Grundsatz von Treu und Glauben
5. Ermessen und unbestimmter Rechtsbegriff
6. Subjektiv-öffentliche Rechte

V. Das Verwaltungshandeln

1. Einführung
2. Der Verwaltungsakt als Haupthandlungsform

VI. Die Verwaltungsorganisation

1. Träger der Verwaltung
2. Organisationsformen

VII. Kompetenzverteilung im Bundesstaat

1. Gesetzgebungszuständigkeiten
2. Verwaltungszuständigkeiten
3. Die Rechtsprechung

B. Internationales Recht

I. Der Begriff des Internationalen Rechts
II. Europarecht

1. Einführung
2. Europarechtliche Rechtsquellen

III. Völkerrecht

C. Grundzüge ausgewählter Rechtsmaterien

I. Haushaltsrecht
II. Vergaberecht
III. Datenschutzrecht
IV. Informatikbezogenes Verwaltungs- und Verwaltungsprozessrecht  


Literatur


Für die Vorlesung sind Texte des Grundgesetzes, der
Verwaltungsgerichtsordnung sowie des Verwaltungsverfahrensgesetzes
erforderlich.

  • Basistexte Öffentliches Recht (ÖffR), dtv Taschenbücher , 23. Aufl., München (Beck Juristischer Verlag) 2017.

oder

  • Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO), Verwaltungsverfahrensgesetz (VerwaltungsverfahrensG), dtv Taschenbücher 7, 41. Aufl., München (Beck Juristischer Verlag) 2016.

Begleitende Lehrbücher (z.B.)

  • Arndt/Fetzer: Öffentliches Recht, 16. Aufl., München (Vahlen) 2013.

oder

    • Detterbeck, Steffen: Öffentliches Recht im Nebenfach, 5. Aufl., München (Vahlen) 2017.

 

Materialien


zum Download (Format: .pdf) ... Aktualisierung mit dem Fortschritt der Veranstaltung ...

pdf-icon.jpgÖffentliches und Internationales Recht

pdf-icon.jpgPräsentation 2016

pdf-icon.jpgÜbungsfälle

pdf-icon.jpgGliederung 2018

pdf-icon.jpgLiteratur