BRITE

BRITE

Projektbeschreibung

BRITE (Business Register Interoperability Throughout Europe) war ein integriertes Projekt, welches im 6. Rahmenprogramm der Europäischen Kommission, IST (Technologien der Informationsgesellschaft) gefördert wurde. Das Projekt startete am 01. März 2006 und hatte einen Förderzeitraum von insgesamt 3 Jahren.

Themenabgrenzung

Die Handelsregister stehen unter starkem Einfluss der Europäischen Gesetzgebung. Bislang gibt es kein Instrument, welches eine einfache und dynamische Anpassung an Gesetzgebungen und -änderungen erlaubt. BRITE war eine von den Handelsregistern selbst ergriffene Forschungsinitiative, die es zum Ziel hatte, heraus zu finden, inwiefern eine länderübergreifende Adaption an legislativen Veränderungen möglich ist. Das Projekt leistete somit einen Beitrag, den Europäischen Markt transparenter zu gestalten und ihn damit aufzubauen. BRITE hat die Veränderungen und Anforderungen, welches die neue EU-Gesetzgebung an die Handelsregister und deren Beteiligte stellt, in dem jeweiligen Arbeitsbereich erforscht. Hierbei wurden neue Lösungen im Bereich ICT für die öffentliche Verwaltung und deren grenzübergreifender Organisation vorangetrieben. Im Zusammenhang mit dem Thema e-Governement waren vor allem die Themen finanzielle Transparenz, Prävention vor Wirtschaftsverbrechen und das e-Procurement zu nennen. Die Erreichung dieser Ziele war an Untersuchungen im Bereich Knowledge Management geknüpft. Mit Hilfe von neuen Informations- und Kommunikations- Technologien wurde ein Europäisches Instrument geschaffen, mit dem öffentliche Institutionen neue und effektive Strategien koordinieren und umsetzen können. Weiterhin ist BRITE eine einzigartige Informationsquelle für politische Entscheidungen, welche es ermöglicht, Auswirkungen der verabschiedeten Gesetze auf die Europäischen Akteure zu erfassen, zu aggregieren und neue Entscheidungen abzuleiten.

Akronym: Brite

Projektinformationen

Projektpartner
  • European Business Register EEIG, BE
  • Metaware, IT
  • Software AG, DE
  • German Research Centre for Artificial Intelligence, DE
  • Enterprise Registry Solutions Limited ,IRL InfoCamere S.c.p.A., I
  • Camera di Commercio di Venezia, I
  • Companies Registration Office, IRL
  • Colegio de Registradores, ES
  • TB Solutions, ES
  • Bolagsverket, SE
  • Bronnoysundregistrene Centre, NO
  • Danish Commerce and Companies Agency, DK
  • University of Pisa, I
  • University of Koblenz, DE
  • Adobe Systems Software Ireland Limited, IRL
  • European Corporate Governance Institute, BE
  • Athens Chamber of Commerce, GR
  • Financial Law Institute, BE
Zeitraum: 01.03.2006 bis 31.03.2009

Literatur

Veröffentlichungen

 

HTTP Error 404: Not Found