Themen

Übersicht der ausgeschriebenen, laufenden und abgeschlossenen Qualifikationsarbeiten in der Forschungsgruppe E-Government. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte die zum Thema angegebenen Ansprechpartner.
Seite text/x-msil 2016 Untersuchung der mobilen Nutzung des BKS-Portal.rlp (Bachelorarbeit)
Aufgrund der Online-Erreichbarkeit des Portals als Webplattform, stehen die Entwickler vor der Herausforderung, dass Nutzer, neben dem klassischen Desktop- Computer, auch mit Mobilgeräten auf das Portal zugreifen und damit arbeiten.
Seite Emacs Lisp source code 2014 Konzipierung einer mobilen App zur Planung und Ausführung einer Wasserförderung über lange Wegstrecke (Bachelorarbeit)
Diese Arbeit untersucht automatisierte Lösungen zum Erstellen und Planen einer Wasserförderung über lange Wegstrecken, mit dem Ziel des erarbeiten einer neuen mobilen Anwendung.
Seite text/x-nemerle 2014 Entwicklung eines Telemedizinregister-Anforderungskatalog (Diplomarbeit)
Die Diplomarbeit behandelt die Erstellung eines Anforderungskatalogs für die Entwicklung eines im tele-medizinischen Bereich anwendbaren Registers zur Unterstützung von Abrechnungsvorgängen.
Seite packed font file 2014 Konzepte zum Design elektronischer Verwaltungsdienstleistungen: Analyse und Meta-Modell (Bachelorarbeit)
Ziel dieser Thesis ist es, durch eine systematische, methodisch abgesichterte Literaturbetrachtung einen Überblick über Konzepte und Ansätze für elektronischer Verwaltungsdienstleistungen zu geben.
Seite 2014 Evaluation des BKS-Portal.rlp (Masterarbeit)
Die Masterarbeit erarbeitet ein Evaluations-Framework zur Evaluation des BKS-Portal.rlp.
Seite 2013 Einbindungsmöglichkeiten des OCOPOMO Prozesses in die Entscheidungsprozesse der BRD (Bachelorarbeit)
Untersuchung und Modellierung der Einbindungsmöglichkeiten des OCOPOMO Prozesses in die traditionellen Entscheidungsprozesse der BRD
Seite application/x-freemind 2013 Konzeptionierung und prototypische Implementierung des Brand- und Katastrophenschutzportals BKS RLP im Open Source Umfeld (Masterarbeit)
Konzeptionierung und prototypische Implementierung des Brand- und Katastrophenschutzportals BKS RLP im Open Source Umfeld
Seite 2013 Konzept einer Wissensbasis im Bereich IKT für Steuerung und Politikgestaltung am Beispiel eGovPoliNet (Bachelorarbeit)
Ziel dieser Arbeit ist es also, ein Konzept einer Wissensbasis zu entwerfen, welches die nötige Struktur und die nötigen Funktionen bietet, Wissen bezüglich IKT-Lösungen zu verwalten.
Seite text/x-nemerle 2012 Ein interdisziplinarer Ansatz zum Conformance Testing mit beispielhafter Umsetzung in den Bereichen E-Procurement und E-Learning (Masterarbeit)
Diese Arbeit soll klären, inwieweit sich Applikationsprofile eignen, um die Anforderungen paketbasierter Datenformate zu erfassen und ob eventuell anfallende und nötige Änderungen an den unterstützenden Tools vorgenommen werden können.
Seite application/x-freemind 2012 Konzeptionierung und prototypische Implementierung des Brand- und Katastrophenschutzportals BKS rlp im Open Source Umfeld (Masterarbeit)
Aufgabe und Fokus Ihrer Abschlussarbeit wird es daher sein, kostengünstige Alternativen zum MS SharePoint im Open Source Umfeld aufzuzeigen, diese zu evaluieren und das bestehende Konzept an die neuen Gegebenheiten anzupassen. Abschluss Ihrer Arbeit wir eine prototypische Implementierung des BKS-Portals auf Basis einer Open Source Plattform sein.
Seite text/x-nemerle 2012 Modellierung des Atomausstiegs in Deutschland (Masterarbeit)
Aufgabe der Masterarbeit ist es, den Atomausstieg in Deutschland als Anwendungsfall zu modellieren (ohne Stakeholder Beteiligung) und zu simulieren, d.h. eine entsprechende Sammlung an Hintergrundinformationen zum Atomausstieg, darauf aufbauend die Entwicklung eines konzeptionellen Policy Modells mittels CCD Tool, Transformation via CCD2DRAMS sowie schließlich Modellierung und Programmierung in DRAMS
Seite AR archive 2012 Methoden zur Visualisierung von Ontologien (Bachelorarbeit)
Auf Basis einer Ontologie soll dieses Wissen in für technisch v.a. im Hinblick auf Ontologie nicht versierte Nutzer verständlicher Form dargestellt und such- und navigierbar gemacht werden.
Seite 2012 Transformation vom konzeptuellen Politikmodell in ein formales agentenbasiertes Simulationsmodell (Bachelorarbeit)
Seite C header 2012 E-Partizipation im Rahmen der Reakkreditierung 2012 im Fachbereich Informatik der Universität Koblenz-Landau (Bachelorarbeit)
Die Bachelorarbeit beschreibt ein E-Partizipationsprojekt an der Universität Koblenz-Landau über die Akkreditierung die Studiengänge des Fachbereichs Informatik.
Seite 2012 KoRe Light (Bachelorarbeit)
KoRe Light hat das Ziel auf aus dem Ruder gelaufenen Kosten der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) schon vor deren Budgetüberschreitung aufmerksam zu werden und bei Abweichung der Ist- von den Sollkosten gegebenenfalls Maßnahmen zur Senkung der Kosten zu unternehmen.
Seite 2012 Cloud Computing in German Public Universities (Bachelorarbeit)
Seite Applix Spreadsheets spreadsheet 2012 Konzeptionierung einer relationalen Datenbank zu der Fachanwendung ZuSy, modulare Integration nach Sharepoint Server 2010 (Bachelorarbeit)
Die momentane Methode der Datenhaltung ist fehleranfällig und wird daher im Rahmen der Bachelorarbeit durch eine relationale Datenbank ersetzt.
Seite C header 2012 Stakeholder Beteiligung in der Umsetzung eines Virtual Company Dossiers (Masterarbeit)
Seite object code 2011 Historisierungs- und Aktualisierungskonzepte für Forschungslandkarte (Bachelorarbeit)
Zusammenfassung in einem SatzDiese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Herausforderung der Historisierung der Inhalte einer Forschungslandkarte und legt ein Konzept vor, das die temporale Datenhalten bei der Konzeptionierung berücksichtigt.
Seite C header 2011 Conceptualizing and Implementing a VCD manual editor for Pan-European Public Procurement Online (Masterarbeit)
Die Masterarbeit wird im Rahmen des Projekts PEPPOL durchgeführt und soll sich thematisch mit der Erstellung eines manuellen Editors für VCDs beschäftigen.
Seite ULAW (Sun) audio 2011 Customer Relationship Management gestützte Prozesse am Beispiel des Unternehmens Alere (Bachelorarbeit)
Die Bachelor Thesis beschäftigt sich mit der Stellung von Customer Relationship Management-Systemen in Unternehmen und den Möglichkeiten die sie bieten.
Seite 2010 Sicherheits- und Datenschutzaspekte von E-Partizipationsanwendungen (Masterarbeit)
Ziel der Arbeit war es einen Beitrag zur Sicherheit von E-Partizipationsangeboten zu leisten.
Seite application/java-serialized-object 2010 SOA and BPM for Pan European Public Procurement Online (Masterarbeit)
Auf Basis des bereits bestehenden VCD-Prozessmodells soll dieModellierung der relevanten Arbeitsschritte im Vergabeprozess weitergeführt werden.
Seite 2010 E-Partizipation und Sicherheit (Masterarbeit)
Die Arbeit soll einen Beitrag zur Sicherheit von E-Partizipationsangeboten leisten.
Seite 2010 Governing Strategic E-Government Research Planning: Concept for Computer-Assisted Qualitative Data Analysis Software (Dissertation)
The main purpose of this doctoral thesis is to conceptualise CAQDAS to support strategic planning of e-government research investments by setting e-government research priorities to achieve certain goals or avoiding certain devlopments.
Seite 2009 Conceptualizing and Prototyping a pre-VCD mapping tool for Pan-European Public Procurement Online
In this thesis a conceptualization of a pre-VCD mapping tool is elaborated, on which a live system can be implemented later on. In order to demonstrate the feasibility of the concept, a prototypical inmplementation will be developed, intended to serve for demonstration purposes in the context of the PEPPOL Project.
Seite text/x-nemerle 2009 LIMeS (Masterarbeit)
Im Projekt soll eine Inventar- und Depotverwaltung entstehen, die die bisherigen Lösungen vollständig ersetzt.
Seite 2009 Konzeptualisierung und Prototypisierung eines digitalen Sozialatlases für den Landkreis Altenkirchen (Masterarbeit)
Ziel dieser Diplomarbeit ist es, einen aktuellen Überblick über die Infrastruktur aller sozialen Dienstleister aus dem Landkreis Altenkirchen zu schaffen.
Seite Fortran source code 2009 Erstellung eines Kennzahlensystems zur nachhaltigen Steuerung von Transformationsprogrammen IT-Organisationen (Masterarbeit)
Seite AR archive 2009 Wirtschaftlichkeitsbetrachtung in der papierbasierten vs. elektronischen Vorgangsbearbeitung (Massenarbeit)
In dieser Studienarbeit wird der Entstehungsprozess einer Anwendung zur Verwaltung einer Datenbank dokumentiert, die für den Einsatz in der Forschungsgruppe „E-Government“ am Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik an der Universität Koblenz-Landau entwickelt wurde.
Seite 2009 Towards an Interoperability Architecture Framework - An Evaluation of Selected Architecture Frameworks (Masterarbeit)
Die öffentlichen Verwaltungen innerhalb der Europäischen Union stehen vor der Herausforderung ein effektives und effizientes E-Government europaweit aufzubauen und gleichzeitig die Interoperabilität ihrer Informationssysteme sicherzustellen.
Seite object code 2009 Evaluation of Open Source Business Process Management Suites in the Context of R4eGov (Masterarbeit)
The thesis at hand evaluates Open Source Business Process Management (BPM) Systems in the context of the R4eGov1 Project.
Seite Impulse Tracker audio 2009 Konzeption einer E-Government Rahmenarchitektur zur Unterstützung der EU-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR) in Deutschland (Bachelorarbeit)
Im Zuge der Bachelorarbeit wurden die Anforderungen an eine E-Government Rahmenarchitektur zur Umsetzung der EU-DLR in Deutschland erarbeitet.
Seite 2009 Enterprise Architectures für Hochschulverwaltungen: Analyse und Empfehlungen für die Universität Koblenz-Landau (Bachelorarbeit)
Im Rahmen der Diplomarbeit „Enterprise Architectures für Hochschulverwaltungen: Analyse und Empfehlungen für die Universität Koblenz-Landau“ wird eine Lösung entwickelt, die eine ganzheitliche Sicht auf die Geschäftsarchitektur unserer Universitätsverwaltung bietet.
Seite C source code 2009 Geschäftsprozessmanagement in öffentlichen Verwaltungen Vorteile und Nutzen am Beispiel des Urlaubsantrages an der Universität Koblenz (Bachelorarbeit)
Prozessmanagement und eine damit einher gehende prozessorientierte Ausrichtung der öffentlichen Verwaltung ist gerade aufgrund der größer werdenden Diskrepanz zwischen Kostensenkungsdruck einerseits und Leistungssteigerungsdruck andererseits als ein großes Thema im Rahmen der Verwaltungsmodernisierung anzusehen.
Seite text/x-nemerle 2009 Konzeption eines Kriterienkatalogs zur Bewertung von QDA Softwaretools (Bachelorarbeit)
Für die Konzeptionierung des Kriterienkatalogs wurden zunächst grundlegende Theorien aus der qualitativen Datenanalyse, der Softwareergonomie & -technik und der eGovRTD2020 Methode analysiert und darauf aufbauend in einem nächsten Schritt Anforderungen extrahiert.
Seite 2009 Anonymitäts- und Pseudonymitätskonzepte für Online-Bürgerbefragungen und Online-Diskussionen (Masterarbeit)
In der Masterarbeit wurden die Rahmenbedingungen einer solchen Anwendung betrachtet und mit Hilfe theoretischer Grundlagen aus den Forschungsfeldern Konzepte und Lösungen erarbeitet, um die eben genannte Lücke zu füllen.
Seite C header 2008 Analyse der Benutzbarkeit und der Accessibility des Geoportal Rheinland-Pfalz (Masterarbeit)
Um die Zugänglichkeit zu verbessern und damit den Benutzungs- und Bekanntheitsgrad dieses Services zu erhöhen, soll in der Arbeit erforscht werden, wie der Nutzer Informationen sucht und findet, Auswertungen erstellt und ob die gelieferten Ergeb-nisse für die jeweilige Frage oder Aufgabe relevant und hilfreich sind.
Seite text/x-nemerle 2008 eParticipation Virtuelles Ressourcen-Portal (Masterarbeit)
Die Masterarbeit „E-Partizipation Virtuelles Ressourcen Portal“ beschreibt die Konzeptionalisierung und Implementierung des Virtual Resource Centre (VRC), eines internationalen Ressourcen- und Wissensportals für die multidisziplinäre Forschung und Anwendungsgebiete im Bereich E-Partizipation.
Seite C header 2008 Anforderungen und Handlungsempfehlung zur Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie (Masterarbeit)
Die Diplomarbeit sollte zum einen ein größeres Verständnis zur der EU-Dienstleistungsrichtlinie allgemein und länderbezogen schaffen.
Seite C header 2008 Sicherheitskonzepte und Signaturen bei der Langzeitarchivierung (Masterarbeit)
Im Zuge vermehrter Digitalisierung von Dokumentationen stellt sich die Frage, wie Aufgaben der Langzeitarchivierung im Zeitalter der Digitalisierung effektiv und effizient umgesetzt werden können. Insbesondere ist zu klären, wie Dateien, die mit elektronischen Signaturen versehen sind, umzugehen ist, um sie über die Jahre hinweg weiterhin zugänglich und recherchierbar zu halten.
Seite Pascal source code 2008 Referenzmodell zur Sicherstellung von Interoperabilität in eProcurement am Fall von Greffe du Tribunal de Commerce de Paris (GTCP) (Masterarbeit)
Seite text/x-nemerle 2008 ePartizipation in Deutschland: Analyse und Vergleich von E-Partizipation bei den Bürgern in Koblenz (Masterarbeit)
Zielsetzung der Diplomarbeit bzw. Masterarbeit ist es, anhand einer Studie in Koblenz die Wahrnehmung und den aktuellen Stand der Entwicklung und des Einsatzes von IKT in der Bürgerbeteiligung zu analysieren und zu vergleichen.
Seite AR archive 2008 Entwicklung einer Standort- und Ausleihverwaltung mit verteiltem Zugriff und der Integration in ein bestehendes Literaturverwaltungssystem (Bachelorarbeit)
Im Zuge der Qualifikationsarbeit soll eine Web-Anwendung für eine tagesaktuelle und einfache Standort- und Ausleiheverwaltung konzipiert und implementiert werden.
Seite AR archive 2008 Entwicklung einer Software zur Unterstützung des Projekts eGovRTD2020 (Bachelorarbeit)
Ziel der Arbeit ist die Weiterentwicklung eines im Rahmen eines Forschungsprojektes entwickelten Werkzeuges, das die Methode bislang so unterstützt, dass die Informationen und Elemente (Phrasen) aus den Eingangsdokumenten in strukturierter und nachvollziehbarer Form aus den Dokumenten extrahiert werden.
Seite AR archive 2008 Verfahren zur Migration von Access-Datenbanken (Bachelorarbeit)
Das Bundesarchiv Koblenz suchte ein Verfahrens zur Migration von Daten aus einer Microsoft® Accessdatenbank in eine OpenSource Umgebung.
Seite 2008 Weiterentwicklung einer bestehenden Adressdatenbank mit Userverwaltung (Bachelorarbeit)
In dieser Studienarbeit wird der Entstehungsprozess einer Anwendung zur Verwaltung einer Datenbank dokumentiert, die für den Einsatz in der Forschungsgruppe „E-Government“ am Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik an der Universität Koblenz-Landau entwickelt wurde.
Seite 2008 Analyse von Geschäftsprozessen einer NPO zur Ausarbeitung der Anforderungen an eine Fachanwendung (Bachelorarbeit)
Nachdem die Problemstellung und die Motivation zu der Erstellung dieser Arbeit bereits definiert wurde, soll in einem nächsten Schritt der Arbeit auf die Strukturen und Besonderheiten von Non-Profit-Organisationen (NPO) im Allgemeinen eingegangen werden.
Seite 2007 Elektronische Signaturen für eGovernment in 2020 (Masterarbeit)
Die Diplomarbeit beschäftigt sich mit Prognosemethoden zur Identifizierung von derzeitigen Forschungslücken im Bereich der elektronischen Signaturen für eGovernment.
Seite DER/PEM/Netscape-encoded X.509 certificate 2007 Szenarioanalyse für eHealth in Deutschland und Europa 2020 (Masterarbeit)
Um Szenarien für eHealth im Jahr 2020 zu erstellen, wird zunächst der Ausdruck eHealth eingegrenzt und eine Ist-Analyse für eHealth in Deutschland und Europa erstellt.
Seite digital raw image 2007 Enabling Interoperability in eGovernment through Process Ontologies (Masterarbeit)
Interoperability is a crucial factor of a growing information society.
Seite D source code 2007 Vergleichende Analyse verschiedener E-Partizipationsprojekte in Deutschland (Masterarbeit)
Die Masterarbeit gibt einen Überblick über Projekte der E-Partizipation in Deutschland.
Seite 2007 Prozesskosten- und -nutzenrechnung (Masterarbeit)
Zum anderen soll ein Vorgehensmodell des Prozessorientierten Performance Measurements, welches die Ansätze des Performance Measurements wie auch der Geschäftsprozessorientierten Systemanalyse und -planung zusammenführen soll, auf seine Praxistauglichkeit in der öffentlichen Verwaltung (Stadtverwaltung Neuwied) überprüft werden.
Seite packed font file 2007 Ansätze der Szenariotechnik als Methodik für langfristige Vorhersagen der Verwaltungsentwicklung im Vergleich zu kurzfristigen Prognosemethoden (Masterarbeit)
Seite 2007 Geschäftsprozessmanagement im öffentlichen Sektor (Masterarbeit)
Seite text/x-nemerle 2007 IT-Projektmanagement im E-Government unter besonderer Berücksichtigung des IT-Sicherheitsmanagements (Masterarbeit)
Die Masterarbeit zielt darauf ab, IT-Projektmanagement und vor allem IT-Sicherheitsmanagement in E-Government Projekten unter besonderer Betrachtung des Datenschutzes zu untersuchen.
Seite AR archive 2007 Erstellung eines E-Government WIKIs und Glossars (Bachelorarbeit)
Seite AR archive 2007 Vergleichsanalyse MS Office - Open Office (Bachelorarbeit)
Analyse der zur Zeit benutzen MS Office Produkte Word, Excel, Access und Power Point im Hinblick auf die gegebenen Einsatzgebiete (Archivabteilungen bzw. Verwaltung).
Seite AR archive 2007 Auswertung der Fallstudie "Collaborative workflows in education" im Projekt R4eGov (Bachelorarbeit)
In diesem Rahmen sind Fallstudien der Projektpartner auszuwerten und im Kontext eines Frameworks einzuarbeiten. welches ebenfalls im Rahmen des R4eGov entsteht. Das Erkennen relevanter und noch fehlender Informationen ist wesentlicher Bestandteil.
Seite 2006 Simplification of the Process Documentation Methodology and Consolidation of Process Document Locations to reach cost effectiveness within HP TSG Customer Operations (Masterarbeit)
Seite AR archive 2006 Technologien der E-Participation (Bachelorarbeit)
Die Studienarbeit versucht die verschiedenen Bereiche der E-Partizipation zu differenzieren und die jeweils dort eingesetzten Technologien mit Hilfe von Beispielen zu erläutern. Im Mittelpunkt stehen dabei Technologien, die langfristig den Akt der Willensbildung und Meinungsäußerung fördern.
Seite AR archive 2006 Harmonisierung der Datenstruktur im Gebäudemanagement (Studienarbeit)
Die Zielsetzung der Studienarbeiten ist die Analyse und Erarbeitung einer harmonisierten Informationsarchitektur im Gebäudemanagement für die Verbandsgemeinde Montabaur.
Seite AR archive 2006 State of the Art Analysis of Interoperability Approaches in Europe (Bachelorarbeit)
Seite AR archive 2006 Konzeption und Realisierung einer Datenbankmigration für eine vorgegebene Applikation (Studienarbeit)
Ziel dieser Studienarbeit war die Konzeption und Erstellung einer Software-Lösung zur Erfassung und Verwaltung von Kontaktinformationen sowie zum Management von gezielten Rundmails an verschiedene Zielgruppen der Kontaktdatenbasis.
Seite Impulse Tracker audio 2005 Erstellung von Ansätzen und Konzepten zur Zusammenführung verschiedener Bausteine aus dem Projekt Ornamente (Masterarbeit)
Die Diplomarbeit wird im Rahmen des Projektes Ornamente die Bereich der Informatik (CV, BV), der Kunstwissenschaften und der Datenbanken näher zusammenbringen.
Seite Pascal source code 2016 Anbindung des BKS-Portal.rlp an das GeoPortal.rlp (Bachelorarbeit)
Im Rahmen der Qualifikationsarbeit soll die Möglichkeit der Anbindung des BKS-Portal.rlp an das GeoPortal.rlp wissenschaftlich untersucht und prototypisch umgesetzt werden. Einerseits sollen dabei bestehende georeferenzierte Daten aus dem BKS-Portal.rlp heraus an das GeoPortal.rlp (in standardisierter Form) übermittelt werden. Andererseits soll das vom Geo-Portal rlp erzeugte Kartenmaterial im BKS-Portal.rlp sinnvoll eingebunden werden. Die grundsätzliche Herausforderung einer solchen Integration von standardisierten Daten stellen die unterschiedlichen Sicherheitsniveaus (http/https) der beiden Portale dar. Die Abschlussarbeit wird im realen Umfeld in enger Zusammenarbeit mit Behörden erstellt.
Seite Pascal source code Untersuchung der allgemeinen Nutzung des BKS-Portal.rlp (Bachelorarbeit)
Im Rahmen der Qualifikationsarbeit soll der bald endende Pilotbetrieb des BKS-Portal.rlp anhand von Nutzerbefragungen wissenschaftlich analysiert werden. Im Fokus der Arbeit stehen Fragen nach der allgemeinen Zufriedenheit der inzwischen über 8.000 registrierten Nutzer mit dem Portal, Problemen bei der Nutzung und fehlenden Portal-Funktionen. Die Abschlussarbeit wird im realen Umfeld in enger Zusammenarbeit mit Behörden erstellt.
Seite Pascal source code 2017 Optimierung der mobilen Nutzung des BKS-Portal.rlp (Bachelorarbeit)
Ziel der Qualifikationsarbeit ist es, die mobile Nutzung des BKS-Portal.rlp zu optimieren. In einer vorangegangenen Bachelorarbeit wurden die Schwachstellen bei der mobilen Nutzung des BKS-Portal.rlp erhoben und erste Ansätze zur möglichen Optimierung diskutiert. Anknüpfend daran soll diese Masterthesis konkrete Anforderungen an die mobile Nutzung des BKS-Portal.rlp erheben, Realisierungsvarianten evaluieren und den favorisierten Ansatz prototypisch implementieren. Die Abschlussarbeit wird im realen Umfeld in enger Zusammenarbeit mit Behörden erstellt.
Seite text/x-nemerle 2016 Einfluss von Vertrauen auf E-Partizipation: Literaturrecherche und empirische Erhebung mit dem Fokus auf Technologie und Prozess (Masterarbeit)
Im Rahmen einer empirischen Befragung von Bürgerinnen und Bürgern soll die Rolle von Vertrauen bei der Partizipationsentscheidung untersucht werden.
Seite text/x-nemerle 2017 A trust ontology for e-participation: literature analysis and investigation of causal chains of trust variables (Masterarbeit)
Ziel der Abschlussarbeit ist es eine systematische Literaturstudie zu Vertrauen und E-Partizipation durchzuführen.
Seite Towards an E-Participation Architecture Framework (Dissertation)
The objective of this research is to develop an Architecture Framework for E-participation Projects as an instrument that supports the development of a coherent whole of principles, templates, methods and models usable in the design and realisation of an e-participation project’s organisational structure, business processes, information systems, and ICT infrastructure.
Seite Pascal source code 2017 Anbindung des BKS-Portal.rlp an das GeoPortal.rlp
Da das BKS-Portal.rlp im Besitz von verschiedenen geographisch gebundenen Daten ist, sollen diese über das GeoPortal.rlp, mit Hinsicht auf OpenData und E-Government, potentiellen Nutzern erschlossen und auf dem Portal selbst eingebunden werden.
Seite Pascal source code 2018 Requirements Engineering für das BKS-Portal.rlp
Im Zuge der vier Haupttätigkeiten des Requirements Engineerings werden funktionale und nicht-funktionale Anforderungen an das BKS-Portal.rlp mit Hilfe von sozialwissenschaftlichen Methoden und Dokumentenanalyse erhoben, unter Einhaltung von Qualitätskriterien dokumentiert, mit Hilfe von Prüftechniken evaluiert und im Anschluss verwaltet.
Seite Pascal source code 2018 Systemdokumentation: Konzepte und Anwendungsbeispiel BKS-Portal.rlp
Im Rahmen dieser Abschlussarbeit wurden Werkzeuge für die Erstellung einer Systemdokumentation recherchiert und ausgewählt. Dazu zählen Modellierungswerkzeuge für die Erstellung von UML-Diagrammen, wie auch Werkzeuge für die textuelle Beschreibung des Systems. Für die Aufarbeitung der technischen Struktur des Systems wurden etablierte Methoden wie Desk Research und Reverse Engineering verwendet.
Seite Pascal source code Verifizierung von Anforderungen für das BKS-Portal.rlp
Im Rahmen des Anforderungsmangements für die zentrale Wissens- und Informationsplattform zur Zusamenarbeit im Rahmen des Brand- und Katastrophenschutz in Rheinland-Pfalz müssen bereits erhobene Anforderungen verifiziert werden.
Seite Konzeptionierung eines Abfrage- und Analysesystems für das rheinland-pfälzische Zuwendungssystem
Fördermaßnahmen im rheinland-pfälzischen Zuwendungssystem sind komplexe Prozess, die oft über mehrere Jahre hinweg ablaufen. Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wird ein Auswertungs-und Analysesystem konzeptioniert, damit sich die beteiligten Behörden in Zukunft schnell und flexibel alle benötigten Informationen bezüglich der laufenden und vergangenen Fördermaßnahmen beschaffen können.