Graduiertenförderung

Kontakt- und Wiedereinstiegsstipendien für Frauen

http://www.mbwwk.rlp.de/wissenschaft/frauenfoerderung/wiedereinstiegsstipendien.html

ACHTUNG: Stichtag für die Antragstellung sind der 1. Februar und der 1. August eines jeden Jahres. Die Unterlagen sollten ca. 6 Wochen vor Fristende dem Frauenbüro vorliegen.

Stipendien nach dem Landesgraduiertenförderungsgesetz (LGFG)

Die Antragsformulare und Merkblätter sind im Sekretariat des Vizepräsidenten erhältlich sowie im Internet verfügbar unter:
http://www.uni-koblenz-landau.de/studium/foerderung/finanzielle-unterstuetzung

Stipendien aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft
www.bmbf.de

Promotionsstipendien im Rahmen des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft
www.stifterverband.de

Stiftung der Deutschen Wirtschaft (Promotionsförderung)
www.sdw.org

Förderprogramm "(Post-)Doc mit Kind"

Das Interdisziplinäre Promotionszentrum (IPZ) schreibt, finanziert durch Mittel aus dem Hochschulpakt 2020 (Programmlinie Teilhabe von Frauen in der Wissenschaft), das Programm "(Post-)Doc mit Kind" aus. Das Förderprogramm zielt darauf ab, Doktorandinnen und Postdoktorandinnen, die durch Kindererziehung und Promotion/Habilitation/Forschung einer Mehrfachbelastung ausgesetzt sind, dadurch zu unterstützen, dass ihnen für Recherchen, Auswertungen und Laboruntersuchungen eine studentische Hilfskraft zur Seite gestellt wird.

Die Ausschreibung richtet sich an (Post-)Doktorandinnen mit Kind(ern), die an der Universität Koblenz-Landau promovieren, habilitieren oder an einem Forschungsvorhaben beschäftigt sind. Bei Bewilligung wird pro (Post-)Doktorandin die Finanzierung einer studentischen Hilfskraft für maximal 4 Stunden pro Woche über 12 Monate zugesagt. Über die Verteilung der Arbeitsstunden kann die (Post-)Doktorandin frei verfügen.

Weitere Informationen zur Ausschreibung sowie das Antragsformular finden Sie auf der IPZ-Homepage.