Wohngeld

 

Wohngeld ist ein Mietzuschuss vom Staat. Studierende mit Kind/ern können in der Regel Wohngeld für ihre Kinder erhalten, falls diese nicht selbst schon andere Sozialleistungen inkl. Zuschuss zur Unterkunft erhalten.

Kindergeld 

Ob Sie für ihr Kind Wohngeld in Anspruch nehmen können und – wenn ja – in welcher Höhe, hängt von drei Faktoren ab:
• der Anzahl der zu berücksichtigenden Haushaltsmitglieder,
• der Höhe des Gesamteinkommens,
• der Höhe der zuschussfähigen Miete bzw. Belastung.

Wohngeld wird nur auf Antrag gezahlt und nur für den Monat, in dem der Antrag gestellt wurde, nicht rückwirkend. Den Antrag hat der Hauptmieter der Wohnung zu stellen, d.h. die Eltern für ihre Kinder. Der Antrag ist bei der Gemeinde- bzw. Stadtverwaltung auf dort vorgehaltenen Anträgen zu stellen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie im Internet oder in der bei der Gemeinde- bzw. Stadtverwaltung.