Forschungstag "Gender & Diversity"

Im Wintersemester 2018/19 findet zum sechsten Mal der Forschungstag „Gender & Diversity“ der Universität Koblenz-Landau statt. Am 29. November 2018 treffen sich die zu den Themengebieten Geschlecht und soziale Vielfalt forschenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie der akademische Nachwuchs der beiden Campi zum interdisziplinären Austausch in Koblenz.

Nicht zuletzt die bestürzenden Entwicklungen in Ungarn, wo das Studienfach Gender Studies verboten wurde und von allen Universitäten verbannt wird, zeigen auf, dass Macht, Wissen und Freiheit gerade auch, wenn sie auf die Domänen Geschlecht und soziale Vielfalt treffen, äußerst dynamisch zusammenwirken. Diesen Zusammenhängen und Dynamiken widmet sich der diesjährige Forschungstag "Gender & Diversity".

Programm und Inhalte u.a.:

10.30 Uhr: Prof. Dr. Sabina Hark (TU Berlin)

Wer hat Angst vor Gender Studies? Über Feminismus, Gender und die Zukunft der Geschlechterforschung in neo-reaktionären Zeiten

 

16.00 Uhr: Prof. Dr. Ina Kerner (Uni Koblenz)

Macht und Wissen in postkolonialen Zeiten

sowie Posterpräsentationen und Kurzvorträge des wissenschaftlichen Nachwuchses

Ihr seid herzlich willkommen beim Forschungstag dabei zu sein und interessante Ideen  für zukünftige Bachelor- und Master-Arbeiten zu sammeln.

Wann: Do., 29.11.18
Wo: Raum D238

Wann 29.11.2018
von 10:15 bis 18:00
Wo D 238
Termin übernehmen vCal
iCal