Ordnungen und Satzungen

Gesetze, Satzungen, Ordnungen

Das Studierendenparlament muss sich bei allen Handlungen an gewisse rechtliche Regelungen halten. Hier findest du mit unserer Arbeit in Zusammenhang stehende Dokumente. (Achtung: In der Regel besitzen nur die im Mitteilungsblatt der Universität Koblenz-Landau veröffentlichten Fassungen Rechtsgültigkeit! Von uns zur Verfügung gestellte Kopien dienen lediglich der Information.)


Landeshochschulgesetz
Die Basis ist das Landeshochschulgesetz. Es wird von der Landesregierung beschlossen und regelt den Betrieb und die Anforderungen an die Hochschulen in Rheinland-Pfalz aus der Sicht des Gesetzgebers.

Grundordnung der Universität

Grundsätzliche Regelungen zur Organisation und Funktion der Universität.

Satzung der Studierendenschaft
Wird von der Studierendenschaft der Universität beschlossen und ist Basis der studentischen Selbstverwaltung.

Wahlordnung

Die Wahlordnung regelt die Durchführung der Wahlen der Studentischen Gremien.

 

Beitragsordnung

Jeder ordentlich eingeschriebene Student gehört automatisch der Studierendenschaft an. Die Mitgliedschaft ist beitragspflichtig. Die Beitragsordnung bestimmt u.a. wie viel Geld ihr pro Semester zusammen mit dem Sozialbeitrag zu entrichten habt. Mit dem Geld wird die studentische Selbstverwaltung finanziert.


Finanzordnung
Die Finanzordnung regelt, wie mit dem Geld der Studierendenschaft umgegangen werden soll.

Geschäftsordnung des Studierendenparlamentes

Die Geschäftsordnung regelt den Ablauf der täglichen Geschäfte des Studierendenparlamentes. Also die regelmäßigen Sitzungen, die Aufgabenverteilung, das Verhalten wärend einer Sitzung usw.
(Aktuelle Version ist noch in Änderungsfassung)


Regelung für RB, AE & SG

Die Regelung für Rechenschaftsberichte, Aufwandsentschädigungen sowie Sitzungsgelder der Hochschulgremien StuPa & AStA