Schlüsselkompetenzkurse für Studierende

Schlüsselkompetenzen im Studium zu erlangen, wird vor dem Hintergrund der mit dem Bologna-Prozess verbundenen Studienreform und eines sich wandelnden, globalisierten Arbeitsmarktes immer wichtiger.

Die Schlüsselkompetenzkurse des KSB vermitteln überfachliche und berufsfeldrelevante Kompetenzen, die die Studierenden sowohl während ihres Studiums als auch im späteren Berufsleben unterstützen sollen.

Durch Schlüsselkompetenzen erlangen Studierende und Absolvent/innen das Handwerkszeug, um sich Wissen anzueignen, dieses sinnvoll anzuwenden und dabei in der jeweiligen Situation zu modifizieren. Außerdem befähigen sie die Studierenden und Absolvent/innen, passende Methoden und Instrumente bei der Problembewältigung zu wählen und den eigenen Lernprozess – im Sinne eines lebenslangen Lernens – weiter zu entwickeln.

Im Rahmen des KSB-Angebots werden curricular verankerte Schlüsselkompetenzkurse angeboten, die zum einen wissenschaftliche Arbeitstechniken im Studium und zum anderen den Übergang in den Beruf fokussieren.

Die Kursangebote richten sich derzeit an den Campi Koblenz und Landau an die Studierenden des Zwei-Fach-Bachelors, am Campus Koblenz zusätzlich an die Studierenden der übrigen nicht-lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengänge.

Über unsere Verlinkung gelangen Sie zu der Schlüsselkompetenzseite des jeweiligen Campus und finden dort weitere Informationen.

 

Logo SK Koblenz1Logo SK Landau 1

 

Campus Koblenz Campus Landau
Ina Tomaschewski M.A. Liane Pöschus, Dipl.-Geoökol.
Tel. 0261 / 287 2957 Tel. 06341 / 280 33235
E-Mail: ksbsk at uni-koblenz.de E-Mail: poeschus@uni-landau.de