Stressmanagement im LehrerInnenberuf: Achtsamkeitstraining als Beitrag zur Stressprophylaxe

Stressmanagement colourbox.de(1).jpg

Die Aufgaben und Herausforderungen im Lehramt sind vielfältiger und anspruchsvoller denn je. Unterrichten, Eltern beraten, Notenkonferenzen, kollegiale Zusammenarbeit und Abstimmung, Umgang mit zunehmend heterogenen Schülerschaften, Konfliktmanagement etc. etc. – das breite Aufgabenspektrum stellt Lehrkräfte täglich vor neue Herausforderungen. Einen guten Umgang mit diesen potentiellen Stressoren bei der Bewältigung dieser vielfältigen Aufgaben zu finden, scheint ein vordringliches Ziel professioneller Kompetenzentwicklung zu sein.

 Daher ist es wichtig, sich bewusst mit dem Profil der Lehrtätigkeit und den damit einhergehenden Stressfaktoren zu befassen. Diese achtsame Haltung bietet die Chance zur persönlichen Weiterentwicklung, die sowohl das Wohlbefinden verbessern als auch die pädagogische Handlungsfähigkeit stärken.

In diesem Workshop nehmen wir gemeinsam die Rolle von Lehrer*innen in den Fokus und werden sinnvolle Stressbewältigungskompetenzen integrieren. Insbesondere das Thema „Selbstfürsorge“ im Zusammenhang mit den persönlichen und äußerlichen Stressfaktoren ist wertvoll, um zukünftig einen besseren Umgang mit den beruflichen Herausforderungen zu erlangen.
Wir wollen sowohl mentale als auch körperliche Möglichkeiten nutzen, um eine bunte Vielfalt an alltagstauglichen Ressourcen zu stärken und weiter zu entwickeln. Hierbei werden wir Praxisbeispiele nutzen, die Sinnhaftigkeit der Achtsamkeit einfließen lassen und auch die Relevanz der Abgrenzung behandeln.
Die Referentin Natascha Czwalinna hat viele Jahre als Lehrerin an einer Privatschule gearbeitet und sich besonders mit Erfahrungen im Feld „Stressfaktoren im Lehramt“ beschäftigt. Sie möchte dieses Wissen an Studierende weitergeben, um berufliche Zufriedenheit zu fördern. „Denn es kann so wunderbar sein, als Lehrer*in zu wirken!“
Bitte halten Sie Schreibutensilien, eine Decke und ggf. ein Kissen und bequeme Kleidung bereit.

Eckdaten der Veranstaltung

Workshopleitung:

Natascha Czwalinna (Dipl. Sozialpädagogin und systemischer Coach)

Organisation

NeuStArt (Kompetenzzentrum Studium und Beruf), Women Career Center

Kosten:

Die Veranstaltung ist kostenfrei

Plätze:

20

Anmeldung:

verbindliche Anmeldung bis spätestens 8. Mai 2020

Anmeldung hier

Aufgrund hoher Anmeldezahlen bieten wir einen Zusatztermin am 29. Mai an, weitere Infos und Anmeldung hier.

Wann 15.05.2020
von 10:00 bis 15:00
Wo Online - weitere Informationen nach der Anmeldung
Termin übernehmen vCal
iCal