Allgemeine Hinweise

Teilnahmeberechtigte Personen

An den Veranstaltungen des AHS können alle Studierenden und Mitarbeiter/innen der Universität Landau teilnehmen. Gäste sind nur in begrenzter Anzahl zugelassen, ihre Teilnahme ist unbedingt vorher über den AHS abzuklären (siehe auch kommentierte Kursbeschreibung).

Kosten/Entgeltordnung

Für die Teilnahme an den Angeboten gilt folgende Entgeltordnung:

Studierende:               kostenfreies Grundangebot
Mitarbeiter/innen:     10 €/Semesterticket
Gäste:                             30 €/Semesterticket*
Gebührenpflichtige Kurse sind im kommentierten Verzeichnis extra vermerkt


Auszubildende der Universität Landau und Mitglieder des Freundeskreises der Universität Landau erhalten auf Anfrage eine Ermäßigung.  
Das Entgelt für die Teilnahme an kostenpflichtigen Angeboten in den jeweils angegebenen Zeiträumen ist zusätzlich von allen Teilnehmern zu entrichten. Rückerstattungen nach Beginn des Programms oder Teilerstattungen sind nicht möglich!

*PDF-Gästeerklärung

Teilnahmeberechtigung

Die Personen, die das Programm des AHS nutzen, müssen während der Kursteilnahme den Nachweis der Berechtigung mitführen und diesen auf Verlangen den übungsleitern oder weiteren befugten Personen vorzeigen.

Studierende: Studentenausweis und Personalausweis
Mitarbeiter/innen: Semesterkarte für Mitarbeiter
Gäste:
Semesterkarte für Gäste

Gebührenpflichtige Kurse: zusätzliche Kurskarte

Für den Erhalt der Semesterkarten und Kurskarten sind eine Anmeldung und die Bezahlung des Entgeltes erforderlich.Die Anmeldung und Bezahlung in bar erfolgt im Büro des AHS (Westring 2, EG, Zimmer W006). überweisungen sind nicht möglich. Anmeldungen können frühestens ab dem 17.10.2017 immer dienstags, mittwochs und donnerstags zwischen 11.00 und 13.00 Uhr angenommen werden. Ein gültiger Studentenausweis und ein Personalausweis sind vorzulegen!

Unfallversicherung/Haftpflicht

Studierende und Mitarbeiter der Universität Landau sind über die Unfallkasse Rheinland-Pfalz versichert, soweit sie an Veranstaltungen teilnehmen, die innerhalb des organisierten übungsbetriebs, während der festgesetzten Zeiten und unter Aufsicht eines vom AHS bestellten Kurs- oder Spielgruppenleiters stattfinden. 
Hiervon ausgenommen sind nicht regelmäßig stattfindende Veranstaltungen wie Workshops und Exkursionen. 

Für die Teilnahme am Wettkampfsport besteht kein Versicherungsschutz. Dies gilt ebenfalls für alle Angebote von Kooperationspartnern. Letztere sind im kommentierten Vorlesungsverzeichnis entsprechend ausgewiesen. Den Teilnehmern wird empfohlen eine private Versicherung abzuschließen.

Die Sportunfälle müssen umgehend beim übungsleiter angezeigt werden. Die Unfallmeldung erfolgt selbständig innerhalb von drei Tagen:

- Studierende wenden sich an den AHS (Frau Anja Kurz) oder an den Hallenwart (Herr Michael Loos) oder an die Abteilung L 41/Arbeitsschutz
- Mitarbeiter/innen melden sich an die Abteilung L 41/Arbeitsschutz

Wird ein Unfall nicht rechtzeitig gemeldet, entfällt der Versicherungsschutz. Eine weitergehende Schadenshaftung durch die Träger des Hochschulsports und seine Mitarbeiter/innen ist ausgeschlossen. 
Für Gäste besteht grundsätzlich kein Unfallversicherungsschutz. Eine entsprechende Einverständniserklärung ist Voraussetzung für die Teilnahme am AHS-Programm. Es wird empfohlen eine Unfallversicherung abzuschließen. 
Allen Teilnehmenden wird empfohlen, zur Deckung von Ansprüchen Dritter, zusätzlich eine Haftpflichtversicherung abzuschließen.

Nutzung des Kraftraumes

Außerhalb der Kursangebote im Kraft- und Fitnessraum kann die Sportstätte nur nach einer vorherigen Einweisung, die durch eine berechtigte Person erfolgen muss, während der offiziellen Öffnungszeiten und bei Anwesenheit von mindestens zwei Personen genutzt werden. Termine für die Einweisung und die Öffnungszeiten stehen im Programmheft und auf der Homepage des AHS und werden zusätzlich im Kraft- und Fitnessraum sowie an allen AHS-Brettern ausgehängt. Die Nutzer des Kraft- und Fitnessraumes müssen volljährig sein.  Die Nutzung des Kraft- und Fitnessraumes ist nur universitätszugehörigen Personen gestattet. Die Nutzung des Kraft- und Fitnessraumes unterliegt der Entgeltordnung!

Die entsprechenden Nachweise der Nutzungsberechtigung sind immer mitzuführen und auf Verlangen den entsprechend befugten Personen vorzuzeigen!

Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter "Sportprogramm/Kraft- und Fitnesstraining", beim AHS, bei den Übungsleitern Kraft- und Fitnesstraining und über Aushänge im Kraft- und Fitnessraum.

Diebstahlgefahr

Wir möchten darauf hinweisen, dass der AHS keine Haftung für gestohlene Gegenstände übernimmt.

Fundsachen

Liegengebliebene Sachen können beim Hausmeister Herrn Loos (Tel. 280-31130) in der Sporthalle abgegeben bzw. wieder abgeholt werden.

Spielgruppen

Alle als Spielgruppen ausgewiesenen Veranstaltungen können nur stattfinden, wenn ein geeigneter Teilnehmer die Leitung der Veranstaltung übernimmt und während der ausgewiesenen Zeit anwesend ist. Ansonsten gilt kein Versicherungsschutz. Interessenten melden sich bitte umgehend im AHS- Büro. Findet sich innerhalb von drei Wochen nach Programmstart niemand für diese Funktion, muss die Veranstaltung ersatzlos ausfallen. Die aktuellen Leiter werden namentlich über das AHS-Brett im Sporthallengebäude bekannt gegeben. Die Spielgruppenregelung gilt nur für Universitätsangehörige!

Programmänderungen und Kursausfälle

Aktuelle Änderungen finden sich am AHS-Brett im Sporthallengebäude und, sofern sie uns rechtzeitig bekannt sind, auf unserer Homepage.

Die im Programm ausgewiesenen Veranstaltungen können in folgenden Fällen ohne Anspruch auf Ersatzleistungen ausfallen:
• kurzfristiger Ausfall des übungsleiters
• Durchführung von Turnieren/Wettbewerben/Events/Prüfungen
• zu geringe Teilnehmerzahl
• schlechtes Wetter bei Außenveranstaltungen
• höhere Gewalt

Weitere aktuelle Hinweise

und Informationen sind ebenfalls unserer Homepage und dem Hochschulsportbrett im Sporthallengebäude zu entnehmen.

Wettkampfsport

Wettkampfinteressierte finden die Angebote des Allgemeinen deutschen Hochschulsportverbandes (ADH) auf unserer Internetseite oder direkt unter www.adh.de. Wenn ihr an einem Wettkampf teilnehmen wollt, dann meldet euch im AHS Büro. Die Anmeldefristen müssen beachten werden! über Wettkampfangebote, die nicht über den ADH organisiert werden, informieren wir euch an unseren AHS-Brettern im Sporthallengebäude bzw. gelben Ausgang Atrium. Finanziell unterstützt werden Veranstaltungen, die über den ADH ausgeschrieben sind. Die Bezuschussung unbedingt vorher im AHS-Büro abklären!