Meldungen

Eine Ebene höher
26.03.2020 00:00

Universität führt psychologische Befragung zu Corona durch

Universität führt psychologische Befragung zu Corona durch

Die aktuelle Krise aufgrund der weltweiten Corona-Ausbreitung stellt unsere Gesellschaft vor eine große Herausforderung. Die Universität in Landau führt in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Mannheim und der LMU München eine psychologische Befragung durch, um besser zu verstehen, wie diese Last für die Menschen in Deutschland zu bewältigen ist.

Mehr…

12.03.2020 00:00

Bestätigter Corona-Fall an der Universität Koblenz-Landau am Standort Koblenz

Bestätigter Corona-Fall an der Universität Koblenz-Landau am Standort Koblenz

Vorsorgliche Schließung der Universitätsliegenschaft Emil-Schüller-Straße.

Mehr…

09.03.2020 19:00

ZentrAL gratuliert Sophia Bohlen zur Auszeichnung für das "Schülerprojekt des Jahres“

ZentrAL gratuliert Sophia Bohlen zur Auszeichnung für das "Schülerprojekt des Jahres“

Der Bundesverband der Schülerlabore (LernortLabor) hat ein von Sophia Bohlen im Reallabor Queichland durchgeführtes Forschungsprojekt zur alternativen Stechmückenbekämpfung mit dem LeLa-Preis 2020 ausgezeichnet. Die Schülerin des Alfred Grosser Gymnasiums Bad Bergzabern nahm den Preis am 9. März im Rahmen der 15. LeLa-Jahrestagung in Dresden entgegen. Neben einer Vorstellung des Projekts im Plenum der LeLa-Tagung wird der 1. Platz in der Kategorie „Schülerprojekt des Jahres“ mit einem Schnupperpraktikum am Paul Scherrer Institut (PSI) in der Schweiz belohnt.

Mehr…

02.03.2020 00:00

Präventionsmaßnahmen gegen das Coronavirus

Viele Beschäftigte und Studierende fragen sich aktuell, wie die Universität Koblenz-Landau auf die aktuelle Gesundheitslage zum Coronavirus (auch als SARS-CoV-2 und Covid-19 bezeichnet) und auf den von der Weltgesundheitsorganisation ausgerufenen internationalen Gesundheitsnotstand reagiert.

Mehr…

17.02.2020 00:00

Alles rund ums kostbare Nass beim Landauer Experimentier(s)pass

„Wie kann ich Wasser reinigen?“ oder „Warum haben nicht alle Menschen Zugang zu Wasser?“ Antworten auf diese und weitere spannende Fragen können Besucher experimentell im Rahmen des Landauer Experimentier(s)passes erforschen.

Mehr…

11.02.2020 00:00

Fernstudienkurs „Marktforschung - Methodische Grundlagen und praktische Anwendungen“

Fernstudienkurs „Marktforschung - Methodische Grundlagen und praktische Anwendungen“

Das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) an der Universi-tät Koblenz-Landau bietet in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre der Friedrich-Schiller-Universität Jena auch in diesem Jahr eine akademische Weiterbildung im Bereich „Marktforschung“ an. Anmeldeschluss ist der 31. März 2020.

Mehr…

11.02.2020 00:00

Universität Koblenz-Landau gibt Startschuss für getrennte Zukunft der beiden Standorte

Universität Koblenz-Landau gibt Startschuss für getrennte Zukunft der beiden Standorte

Damit die beiden Standorte der Universität Koblenz-Landau ihre Entwicklung vorantreiben können, haben das Präsidialkollegium und der Senat der Universität neue Positionen und Gremien mit besonderen Kompetenzen geschaffen: In Koblenz und Landau sind jeweils zwei Beauftragte ernannt worden, die den Vizepräsidenten in Koblenz und die Vizepräsidentin in Landau dabei unterstützen sollen, die Zukunft der beiden Standorte zu planen. Flankiert wird deren Tätigkeit von Senatsausschüssen, denen sukzessive Entscheidungsbefugnisse übertragen werden sollen.

Mehr…

03.02.2020 00:00

Mentoring-Programm für Master-Studentinnen, Doktorandinnen und Postdoktorandinnen

Das Mentoring-Programm ment² für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Universität Koblenz-Landau geht in die nächste Runde. Master-Studentinnen ab dem 2. Fachsemester, die sich für eine Promotion interessieren, sowie Doktorandinnen und Postdoktorandinnen in jeder Phase der Promotion und Habilitation können ab sofort Ihre Bewerbungsunterlagen für die Teilnahme zum Sommersemester 2020 einreichen.

Mehr…

16.01.2020 00:00

Neues Erasmus+-Programm: Ab Herbst in Israel und Landau Friedens- und Konfliktforschung studieren

Neues Erasmus+-Programm: Ab Herbst in Israel und Landau Friedens- und Konfliktforschung studieren

Zwischen den Universitäten Koblenz-Landau und Haifa in Israel gibt es ein neues Austauschprogramm: Ab dem Wintersemester 2020/21 können Landauer Studierende der Sozialwissenschaften und der Psychologie für ein Semester Friedens- und Konfliktforschung in der nordisraelischen Hafenstadt studieren. Studierende aus Haifa können ein Austauschsemester in der Südpfalz absolvieren.

Mehr…

14.01.2020 00:00

Winterferien: Kurse in der PriMa-Lernwerkstatt

In den Winterferien bietet die PriMa-Lernwerkstatt der Universität in Landau vier Kurse für Kinder von sieben bis zwölf Jahren an: vormittags und nachmittags am 17. Und 18. Februar stehen spannende Möglichkeiten zum Forschen und Entdecken auf dem Programm. Vom Programmieren von Robotern über Experimentieren mit Gewichten oder Rauminhalten bis hin zu Daten-Detektiven reicht die Themenvielfalt.

Mehr…

13.01.2020 00:00

Kompromiss-Rente der GroKo: Studie analysiert, wer wirklich davon profitiert

Kompromiss-Rente der GroKo: Studie analysiert, wer wirklich davon profitiert

In den vergangenen Monaten wurde heftig darum gerungen, 2021 soll sie nun kommen: die Grundrente, auch Kompromiss-Rente genannt. Doch wer profitiert eigentlich davon? Und ist sie ein wirksames Mittel gegen Armut im Alter? Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Koblenz-Landau haben die Grundrente gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen der RWU Hochschule Ravensburg-Weingarten, dem Darmstädter Wirtschaftsforschungsinstitut Wifor und der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin unter die Lupe genommen. Mit Bedarfsprüfung profitieren 1,14 statt 2,5 Millionen Rentnerinnen und Rentner.

Mehr…

07.01.2020 00:00

Reihe „Große Begegnungen“ mit Ökonom Bernd Raffelhüschen

Reihe „Große Begegnungen“ mit Ökonom Bernd Raffelhüschen

Der Professor für Finanzwissenschaften und Direktor des Forschungszentrums Generationenverträge an der Universität Freiburg ist ein gefragter Politikberater: Am 22. Januar 2020 ist Professor Dr. Bernd Raffelhüschen, Experte für Rentenreform, soziale Sicherung und demographische Entwicklung, Gast der Landauer Universitätsreihe „Große Begegnungen“. Im Universum Kinocenter Landau spricht er ab 20 Uhr über die „Nachhaltigkeit der sozialen Sicherung: Was war, was ist, was kommt“. Der Kartenvorverkauf startet ab sofort.

Mehr…

06.01.2020 00:00

Vortrag über Sprache, Diskriminierung und Tabubrüche von rechts

Der Arbeitskreis Sprach- und Kulturwissenschaften (ask) der Universität in Landau lädt am 16. Januar 2020 zu einem Vortrag des Sprachwissenschaftlers Prof. Dr. Thomas Niehr von der RWTH Aachen ein. Thema wird „Sprache, Demokratie, Diskriminierung. Tabubrüche von rechts und ihre diskursiven Folgen“ sein.

Mehr…

16.12.2019 09:55

Wiedereröffnung des Unishops

Wiedereröffnung des Unishops

Auch dieses Jahr hat der Unishop wieder zur traditionellen adventlichen Wein- und Honigprobe geladen und dem Anlass entsprechend etwas dicker aufgetragen. Denn zum ersten Mal durfte der Unishop seine Gäste in den neuen Räumlichkeiten der Georg-Friedrich-Dentzel Straße 24, 76829 Landau, begrüßen, in die das Alumni-Referat und der Unishop im Februar 2019 umgezogen sind.

Mehr…

16.12.2019 00:00

EU-Projekt KTUR stärkt grenzüberschreitenden Wissens- und Technologietransfer am Oberrhein

EU-Projekt KTUR stärkt grenzüberschreitenden Wissens- und Technologietransfer am Oberrhein

Innovationsfähigkeit ist das Rückgrat für Wirtschaftswachstum und Beschäftigung. Daher ist es wichtig, dass Wissenschaft und Wirtschaft zusammenfinden, um beispielsweise wissenschaftliche Forschungsergebnisse stärker verwerten und anwenden zu können. Das Projekt KTUR (Knowledge Transfer Upper Rhine) soll in den kommenden drei Jahren die Grundlage dafür schaffen, den grenzüberschreitenden Wissens- und Technologietransfer in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein (TMO) zu intensivieren und ein gemeinsames Netzwerk zwischen Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Wirtschaftsverbänden und Unternehmen aufzubauen. Das Zentrale Institut für Scientific Entrepreneurship & International Transfer (ZIFET) der Universität Koblenz-Landau ist einer der zwölf Projektpartner.

Mehr…

11.12.2019 00:00

Universitätspreis 2019 für digital gestützte Lehre am Campus Landau geht an Josefine Zemla

Universitätspreis 2019 für digital gestützte Lehre am Campus Landau geht an Josefine Zemla

Josefine Zemla hat Grund zur Freude: Die Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter wurde im Rahmen des Tages der Lehre mit dem diesjährigen Universitätspreis für digital gestützte Lehre am Campus Landau ausgezeichnet. Der Preis würdigt besonderes Engagement in der Lehre und macht gleichzeitig gute Konzepte für den Einsatz von digitalen Elementen in der Lehre sichtbar. Ausgelobt wird der mit 500 Euro dotierte Preis einmal jährlich pro Campus von der Vizepräsidentin für Studium, Lehre und wissenschaftlichen Nachwuchs, Professorin Dr. Gabriele E. Schaumann, zusammen mit der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle und dem Team Digitalisierung.

Mehr…

11.12.2019 00:00

Campus Landau: Kinder-Uni-Kurse im Januar

Die Landauer Kinder-Uni startet mit fünf spannenden Workshops im Januar ins neue Jahr. Die drei außerschulischen Lernorte FoKuS, Nawi-Werkstatt und PriMa Lernwerkstatt laden wissensdurstige Kinder zwischen acht und zwölf Jahren zum Forschen, Entdecken und Experimentieren ein. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Mehr…

26.11.2019 00:00

Prof. Dr. Klaus Fischer in DFG-Fachkolleg gewählt

Vier Wochen lang konnten in Deutschland alle promovierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Professorinnen und Professoren, die aktiv forschen, die neuen Repräsentanten in den Fachkollegien der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) wählen. Sie spielen im Begutachtungs-, Bewertungs- und Entscheidungsprozess der DFG eine zentrale Rolle.

Mehr…

18.11.2019 00:00

Neuer Sammelband des Forschungsschwerpunkts „Kulturelle Orientierung und normative Bindung“

Seit 2014 arbeiten im geisteswissenschaftlichen Forschungsschwerpunkt „Kulturelle Orientierung und normative Bindung“ der Universität Koblenz-Landau Kolleginnen und Kollegen der beiden Campi zusammen. In Landau sind die Fachbereiche 5 und 6 beteiligt, in Koblenz der Fachbereich 2. Nun ist als Ergebnis der Zusammenarbeit ein Sammelband im Transcript-Verlag erschienen.

Mehr…