Wer bin ich im Job – und wenn ja, wie viele? | Dr. Nadine Thomas

Workshop der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle

Wer bin ich im Job – Und wenn ja, wie viele?

Klärung und Gestaltung der eigenen beruflichen Rollen mit dem Modell des Inneren Teams

Hochschulstellen umfassen in der Regel vielfältige Aufgaben, für die eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Fähigkeiten und Stärken erforderlich sind. Die Wissenschaftlerin braucht andere Kompetenzen als der Lehrende, und beim Managen von Projekten oder der Mitwirkung in Gremien müssen wir noch einmal ganz andere Seiten von uns zeigen. Selbst in den einzelnen Bereichen gibt es sehr unterschiedliche Rollen, die wir einnehmen können – ob wir z.B. als Lehrende für einen Stoff begeistern wollen, störende Studierende ermahnen, prüfen oder einen zweifelnden Bachelorarbeitskandidaten ermutigen, geschieht in der Regel aus ganz verschiedenen Haltungen und Erwartungen heraus.

Hilfreich ist es, wenn die eigenen Rollen als „Inneres Team“ erfolgreich zusammen arbeiten. Jedoch können einzelne Rollen auch – ohne, dass wir merken, wie – in Konflikt miteinander geraten; nicht selten blockieren sie sich gegenseitig (z.B. die Dozentin und die Doktorandin) oder es ergreift eine Rolle den Einsatz, die für die vorliegenden Aufgaben nicht förderlich ist (z.B. die Wissenschaftlerin).

Meistens sind wir uns dieser „Team-Konflikte“ gar nicht bewusst, kennen jedoch die negativen Begleiterscheinungen (z.B. Unzufriedenheit, Motivationsmangel, Zeitdruck). Daher kann es von Nutzen sein, das eigene Innere Team gut zu kennen.

Ziele und Inhalte

Der Workshop leitet Sie dabei an, sich der eigenen beruflichen Rollen bewusst zu werden. Sie entwickeln ein Modell des Inneren Teams und lernen, wie Sie ein solches Modell im Alltag als Selbstcoaching-Werkzeug anwenden können, um eigene und für Sie funktionierende Lösungsansätze für typische Problematiken wie Zeitmanagement, Motivationstiefs oder Konflikte finden zu können. Damit bietet Ihnen der Workshop eine Herangehensweise, die Ihnen dabei helfen kann, Ihren Arbeitsalltag produktiver zu gestalten und Stress zu reduzieren.

Referentin:

Dr. Nadine Thomas (Landeslehrpreisträgerin)

Expertin im Thema psychologische Diagnostik und gleichfalls als Systemische Beraterin (i.A.) tätig. Sie berät seit mehreren Jahren Fachverbände des Deutschen Olympischen Sports (DOSB) in Fragen der Persönlichkeits- und Leistungsdiagnostik sowie Leistungssportler*innen in Fragen der Karriereplanung. Zudem besitzt sie durch ihre langjährige Mitarbeit im Hochschulkontext an der Universität Koblenz-Landau einen umfassenden Einblick in das Hochschulgeschehen.

Anmeldung:

Bis zum 25. August über dieses Formular oder per E-Mail an hda[at]uni-koblenz-landau.de.

Was
  • Termin Campus Koblenz
  • Hochschuldidaktische Arbeitsstelle
  • Für Lehrende
Wann 28.08.2017
von 10:00 bis 18:00
Wo Koblenz, ESS 201 (Emil-Schüller-Straße)
Name
Kontakttelefon 06341/280-38431
Termin übernehmen vCal
iCal