Lebenslauf

Studium

1979 - 1983

 

 

 

Universität Bonn, Pädagogische Fakultät,

Studium für das Lehramt, Fächer: Deutsch, Geographie.

1. Staatsprüfung: 08/1983

 

1983 – 1986

 

 

 

Universität Bonn, Pädagogische Fakultät,

Studium der Pädagogik, Schwerpunkte:

Medienpädagogik, Erwachsenenbildung

 

1986 – 1990

 

 

 

 

Universität Bonn, Pädagogische Fakultät,

Studium der Pädagogik, Schwerpunkte:

Allgemeine Pädagogik, Schulpädagogik,

Didaktik der Geschichte, Didaktik der Geographie

Abschluss: Promotion 02/1990

 

Referendardienst

06 / 1984 – 04 / 1986

 

Referendardienst in Mönchengladbach

2. Staatsprüfung: 04/1986

 

Beruflicher Werdegang

1986 - 1988

 

 

    

Lehrerin an der Hauptschule Hangelar 

(Unterricht der Fächer Deutsch und

Mathematik; Leitung von Förderkursen für lernschwache Kinder)

 

1988 – 1991

 

 

 

 

 

 

 

 

Museumspädagogin im Museum für Bilderbuchkunst

der Stadt Troisdorf

Aufgaben:

-Erteilung von Schulunterricht im Museum

-Leitung von Lehrerfortbildungen

-Leitungen von Erzieherfortbildungen

-Entwicklung von didaktischen Materialien

 

1989 – 1991

 

Lehrerin an der Deutschen Angestellten Akademie in Bonn

 

seit 10 / 1991

 

 

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der

Universität Koblenz-Landau, Campus Landau

(Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter;

Arbeitsbereich Grundschulpädagogik)