Lebenslauf

Ausbildung:

 

  • 1955-1957: Studium der Romanistik in München.
  • 1970/1972: Erste und Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen .
  • 1974: Diplompädagogin
  • 1978: Promotion zum Dr. phil an der Bergischen Universität-Gesamthochschule Wuppertal

Berufliche Tätigkeiten:

  • 1971-1973: Grundschullehrerin in Solingen
  • 1974 -1979: Wiss. Assistentin m.V.b. an der Bergischen Universität-Gesamthochschule Wuppertal
  • 1979-1986: Akademische Rätin für Erziehungswissenschaften an der Bergischen Universität Gesamthochschule Wuppertal
  • 1986-2001: Professorin für Grundschulpädagogik an der Universität Koblenz Landau, Abteilung Landau
  • 1990 – 94: Dekanin des Erziehungswissenschaftlichen Fachbereichs und Mitglied des Senats der Universität Koblenz-Landau Abt. Landau
  • 1998- 2001: Mitglied des Ständigen Ausschusses des Kooperationsverbundes der lehrerbildenden Hochschulen am Oberrhein