Lebenslauf

Seit 2013                      Leitung des Arbeitsbereiches Grundschule

2011                             Ernennung zur W3-Professorin für Grundschulpädagogik an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau

WS 2010                      Vertretungsprofessorin für „Literalität und Mehrsprachigkeit“ an der Goethe-Universität Frankfurt/ Main

2009 - 2011                   Abgeordnete Lehrerin am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik der Universität Regensburg (Abordnung zur Habilitation)

2008 - 2009                   Lehrbeauftragte für Erziehungswissenschaft an der Hochschule für Katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg

2007 - 2009                   Assistentin am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik der Universität Regensburg (Prof. Dr. Fölling-Albers)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt: „Aufbau und Anwendung förderdiagnostischer Kompetenzen durch situiertes Lernen in der Lehrerfortbildung“.

2006 - 2007                   Promotionsstipendium des Cusanuswerks

2005 - 2007                   Promotion an der Universität Regensburg
Thema der Dissertation: "Subjektive Theorien von Erzieherinnen zu vorschulischem Lernen und Schriftspracherwerb"

2006 - 2009                   Theorie-Assistentin im Montessorikurs der DMG, Regensburg

2004 - 2007                   Lehrbeauftragte an der Katholischen Universität Eichstätt/Ingolstadt (Lehrstuhl für Grundschulpädagogik)

Mitwirkung in der Forschergruppe "Jungen in der Grundschule"

1995 - 2002:                  Grundschullehrerin im Landkreis Kelheim

1993 - 1995:                  Lehramtsanwärterin im Landkreis Kelheim

1989 - 1993:                  Studium für das Lehramt an Grundschulen (Universität Regensburg)