Kurzvita

seit Juli 2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter, Arbeitsbereich Pädagogik der frühen Kindheit der Universität Koblenz-Landau (Campus Landau)

2014 - 2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter, Arbeitsbereich Pädagogik der frühen Kindheit der Universität Koblenz-Landau (Campus Landau)

Projekt: "Mit Kindern im Gespräch - Sprachförderung in Kitas. Landauer Qualifizierungskonzept Ü3" (DFG)

2013 - 2014

Referendarin an der Fachschule für Sozialpädagogik „Louise-Otto-Peters“ in Hockenheim/Wiesloch

2008 - 2011

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter, Arbeitsbereich Pädagogik der frühen Kindheit der Universität Koblenz-Landau (Campus Landau)

Projekt: „Mit Kindern im Gespräch“ im Rahmen des Programms „Sag` mal was – Sprachliche Bildung für Kleinkinder“ der Baden-Württemberg Stiftung

2004 - 2007

Studentische Hilfskraft im Zentrum für empirisch pädagogische Forschung (zepf) an der Universität Koblenz-Landau

2002 - 2008

Studium der Erziehungswissenschaft an der Universität Koblenz-Landau, mit den Studienrichtungen Pädagogik der frühen Kindheit und Medienpädagogik/Kommunikationspsychologie

2002 - 2003

Spracherzieherin in dem Projekt „Sprachförderung in Tageseinrichtungen für Kinder in Karlsruhe“

1995 - 2002

Berufstätigkeit in Einrichtungen der frühen Kindheit

1991 - 1995

Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin

 

Weiterqualifizierung

Arbeit an einer Dissertation zu dem Thema „Sprachförderstrategien in der Erzieherin-Kind Interaktion - Eine Interventionsstudie mit Kindern unter drei Jahren“