Dr. Karsten Stegmann

Ehemaliger Mitarbeiter

 

 

Dr. Karsten Stegmann hat von April 2011 bis Ende März 2012 die Professur für empirische pädagogische Forschung, Lehr-Lern- und Bildungsforschung vertreten. Zum 01. April 2012 ist er an die Ludwig-Maximilians Universität München zurückgekehrt. Seine aktuellen Kontaktdaten finden Sie hier.

seit Oktober 2006 bis März 2011
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Empirische Psychologie der Ludwig-Maximilian Universität München

Oktober 2003 bis September 2006
Doktorand im Virtuellen Graduiertenkolleg (VGK) „Knowledge Aquisition and Knowledge Exchange with New Media“ der DFG mit dem Dissertationsprojekt „Argumentative Wissenskonstruktion in Onlinediskussionen.“

März 2003 – September 2003 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Empirische Psychologie der Ludwig-Maximilian Universität München

Juli 1998 – Januar 2003 
Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie der Ludwig-Maximilian Universität München

November 1997 – Februar 2003
Studium der Pädagogik, Psychologie und Informatik, Abschluss: Magister Artium, Note: 1,0 (mit Auszeichnung); Thema der Magisterarbeit: NetBite – ein virtuelles Tutorium für die Empirischen Forschungsmethoden in der Pädagogik

  • Computer-unterstütztes kooperatives Lernen

  • Adaptive Kooperationsskripts

  • Argumentative Wissenskonstruktion

  • Erwerb komplexer Fertigkeiten in der Medizin

American Educational Research Association (AERA) European 
Association for Research on Learning & Instruction (EARLI)
International Society of the Learning Sciences (ISLS)

Zeitschriften

Computers and Education (SSCI)
Educational Psychology Review (SSCI)
International Journal of Computer-Supported Collaborative Learning (SSCI)
Journal of Educational Psychology (SSCI)
Learning and Instruction (SSCI)
Medical Education (SSCI)
Psychologie in Erziehung und Unterricht (SSCI)
Transactions on Learning Technologies (IEEE)

 

Konferenzen

AERA 2010, Division C, SIG, Computer and Internet Applications in Education und SIG, Instructional Technology
CSCL 2007, 2009, 2011
ICLS 2008, 2010

Ausgewählte Publikationen

  • Stegmann, K. & Fischer, F. (2011). Quantifying qualities in collaborative knowledge construction: the analysis of online discussions. In S. Puntambekar, G. Erkens, & C. Hmelo-Silver (Eds.), Analyzing interactions in CSCL: methods, approaches and issues (pp. 247-268). Springer: New York.
  • Stegmann, K., Wecker, C., Weinberger, A. & Fischer, F. (akzeptiert). Collaborative argumentation and cognitive processing - an empirical study in a computer-supported collaborative learning environment. Instructional Science.
  • Stegmann, K., Weinberger, A., & Fischer, F. (in Druck). Aktives Lernen durch Argumentieren: Evidenz für das Modell der Argumentativen Wissenskonstruktion in Online-Diskussionen. Unterrichtswissenschaft.
  • Stegmann, K., Weinberger, A., & Fischer, F. (2007). Facilitating argumentative knowledge construction with computer-supported collaboration scripts. International Journal of Computer-Supported Collaborative Learning, 2(4), 421-447.
  • Weinberger, A., Stegmann, K., & Fischer, F. (2007). Knowledge convergence in collaborative learning: Concepts and assessment. Learning and Instruction, 17, 416-426.
  • Weinberger, A., Stegmann, K., & Fischer, F. (2010). Learning to argue online: Scripted groups surpass individuals (unscripted groups do not). Computers in Human Behavior, 26(4), 506-515.

 

Vollständige Publikationsliste als pdf

 

Tätigkeiten