Univ.-Prof. Dr. Christian Bermes

Projektleiter: "Streitfall Mensch" (Thyssen-Stiftung)
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Anmeldung zur Sprechstunde bitte über das Sekretariat unter phil@uni-landau.de
Kontakt
Bürgerstr. 23, 1. OG, Anbau Nord, Zimmer 112

                                                                                                                                                                                                                                                        Foto: Juliane Liebers                                                                                       

Studium der Philosophie, Geschichte und Politikwissenschaft in Trier, Madrid und Frankfurt a.M., 1993 Magisterexamen, 1996 Promotion in Philosophie, 2001 Habilitation, 1997-2005 Geschäftsführer und seit 2005 Vizepräsident der Max-Scheler-Gesellschaft, 2009 Berufung auf den Lehrstuhl (W3) für Philosophie an der Universität Koblenz-Landau/ Campus Landau, seitdem auch Leiter des Instituts für Philosophie, seit 2010 Sprecher der Graduiertenschule „Herausforderung Leben“, 2013-2019 Sprecher des Forschungsschwerpunktes „Kulturelle Orientierung und normative Bindung“, 2013-2015 Präsident der Deutschen Gesellschaft für phänomenologische Forschung. Seit 2020 Leitung des Forschungsinstituts für Phänomenologie und Hermeneutik (zusammen mit Ralf Becker und Nikola Mirković). 2015-2018 Dekan des FB 5 der Universität Koblenz‐Landau. Seit 2018 Mitglied des Hochschulrates der Universität Koblenz-Landau. Seit 2020 Mitglied des Hochschulrates der neuen Universität Kaiserslautern-Landau. 

 

Neuerscheinungen im Jahr 2020/2021:
   Bild Podiumsdiskussion

„Wie wollen wir zusammenleben?“

Podiumsdiskussion mit u.a. folgenden Gästen:

Prof. Dr. Norbert Lammert,

Prof. Dr. Christian Bermes,

Dr. Anke Frieling und

Stefan Hensel,

moderiert von Birgit Langhammer

NDR.

3. Dezember 2021, Hamburg.

"Es ist nicht immer klar,

was damit gemeint ist",

Interview über den schwierigen Begriff

der Cancel Culture 

und eine sinnvolle Debattenkultur,

in:

Heilbronner Stimme ,  11.11.21,

Nr. 261 (2021), S.22.

 

Heilbronner Stimme
Die Politische Meinung Nr.570

Wo stehen wir?

Standpunkt und Orientierung,

in: Die Politische Meinung 66 (2021),

Nr.570, S.38-44.

Das Podiumsgespräch im

Rahmen des Herrenhäuser Gesprächs

mit dem Thema

"Wasser predigen, Wein saufen?"

wird vom NDR Kultur am 

03.10.2021 ab 20:00 Uhr in

der Sendung Sonntagsstudio ausgestrahlt


Herrenhäuser Gespräche Neu
FAZ_Universitäten

Universitäten stärken in der Krise.

Politikberatung geht auch ohne ausufernde, neue Strukturen.

Eine Gegenrede,

in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.09.2021,

Nr. 202 (2021), S. N2

"Meinungskrise und Meinungsbildung.

Eine Philosophie der Doxa",

erscheint in der "Blauen Reihe" bei Meiner,

Auslieferung Ende 2021.

Cover PhilderDoxa

 

Wissenschaft aktivistisch? 

Interview im Merton Magazin zu

"Darf Wissenschaft aktivistisch sein?", 28.06.2021.

 

Interview im Deutschlandlandfunk zu „Hilft die Urteilskraft bei der Krisenbewältigung?“, 13.06.2021. 

 

 Interview Urteilskraft

 

Wissen im Ungewissen 

 

Wissen im Ungewissen. Urteilskraft als Werkzeug der Krisenbewältigung, in: 

 

Die Politische Meinung Jahrgang 66, Nr. 567 (2021), S. 22-29.

 

 

Das Interview "Zwischen Hoffen und

   Bangen - Corona und unser Konzept von ,Hoffnung'" vom 21.03.21 ist in der Mediathek des Deutschlandfunk Kultur abrufbar.

 

 

Deutschlandfunk Hoffnung

 

 

DebattenkulturInterview 

Interview zur Debattenkultur in:

"Die Debatte" vom 05.03.2021.

 

Riabilitazione dell’opinione. Mondo della vita e doxa, in:

Riccardo De Biase und Giovanni Morrone (Hg.):

La filosofia della cultura. Genesi e prospettive,
Neapel 2020, S. 227-240.

 

La filosofia della cultura

 

Titelbild Halbwertszeitinterview

 

Interview zur Cancel Culture in:

„Halbwertszeit“ vom 23.10.2020.

 

Jenseits der Aporievergessenheit: Zur neuen Ausgabe der "Politischen Meinung" zum Thema "Öffentlichkeit"

(Die Politische Meinung Jahrgang 65, Nr. 564 (2020)).

Die italienische Übersetzung ist online hier zugänglich.

Kas_JenseitsderAporievergessenheit

 

Cover_Pol.Meinung 564

Jenseits des Eigenen. Über die Idee der Öffentlichkeit, in:

Die Politische Meinung Jahrgang 65, Nr. 564 (2020), S. 14-21.

Stellungnahme zur „Cancel Culture“ in der

Sendung Kulturzeit (3sat) am 09.09.2020.

 

Das ist ein Bild.

 

 

Cover_Pol.Meinung

Weder Rhetorik noch Wellness. Wertschätzung

als Wert, in: Die Politische Meinung Jahrgang 65,

Nr. 562 (2020), S. 16-23.

Der Artikel ist online hier zu finden.

Der erste Teil der italienischen Übersetzung ist

online hier zugänglich, der zweite Teil ist hier zu finden.

Das Interview "Hoffnung ist ein Lebenselixier"

ist hier abrufbar.

 

BildBermesbeiDeutschlandfunk

 

FAZ Beitrag_WiemanDistanzgewinnt.jpg

Wie man Distanz gewinnt, in:

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.04.2020, Nr. 84 (2020), S.N4

Chinesische Übersetzung online zugänglich hier und italienische Übersetzung online zugänglich hier; Ein zusätzliches Interview mit dem Titel "Distanz als   Lebensmittel" ist online hier zu finden.

 

 

 image.jpg

 

 

 

 

 

 

Forschungssschwerpunkte

Philosophische Anthropologie, Sprach- und Kulturphilosophie, Erkenntnistheorie, Philosophie des Geistes und der Wahrnehmung, Philosophie- und Wissenschaftsgeschichte der Neuzeit sowie des 19. und 20. Jahrhunderts.

 

Forschungsprojekte

Drittmittelgeförderte Forschungsprojekte:

Leitung koordinierter Forschungsprojekte:

Herausgabe von Zeitschriften und Buchreihen

 

Publikationen

Hier finden Sie die aktuelle Publikationsliste als PDF.

 

Lehre im laufenden Semester

LehrveranstaltungLV-ArtLV-Nr.
Forschungskolloquium Kolloquium 5501
Heidegger: Über die Sprache Seminar 5502
Tugend, Glück und Vernunft. Einführung in die Ethik. Vorlesung 5503
Hobbes: De Cive Seminar 5504

 

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

 

Projektgeförderte Doktoranden und Postdocs.

 

Wissenschaftliche Hilfskräfte

 

 


 

Externe Plattformen für Publikationen