Wohnen – inklusiv – regional – entwickeln

Fachtagung

 

28.09.17 – 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Universität Koblenz-Landau
Bürgerstraße 23, 76829 Landau i.d. Pfalz
Festsaal

 

Veranstalter:
Universität Koblenz-Landau
Institut für Sonderpädagogik
Pädagogische und sozial Rehabilitation

Logo Uni.jpgLogo Reha.jpg

 

 

Spätestens seit den 1980er Jahren ist das Thema Wohnen in der Hilfe für behinderte Menschen in der Diskussion. Nachdem die Diskussion um das Normalisierungsprinzip insbesondere auf die institutionelle Gestaltung von Hilfe fokussierte und die Diskussion um Selbstbestimmung die Rolle behinderter Menschen im Rahmen von (professioneller) Hilfe in den Blick nahm, richtet sich die aktuelle Diskussion um Inklusion auf die Gestaltung der Bedingungen einer gleichberechtigten Teilhabe aller Menschen an den unterschiedlichen Teilbereichen von Gesellschaft.
Dabei zeigt sich kein anderer Lebensbereich so verwoben mit weiteren gesellschaftlichen Bereichen und gleichzeitig – als Ort der Privatheit – abgegrenzt und unterschieden von diesen Bereichen. Das rückt die sozialräumlichen Bedingungen und Kontexte des Wohnen ins Zentrum der Diskussion: Einerseits mit
Blick auf die Zugänglichkeit allgemeiner Dienstleistungen und Angebote in unterschiedlichen Bereichen. Andererseits mit Blick auf die Aufrechterhaltung und Entwicklung individueller sozialer Kontakte und Netzwerke.
Im Rahmen der Tagung soll das Thema Wohnen daher aus ganz unterschiedlichen Perspektiven in den Blick genommen werden. Dabei richtet sich die Veranstaltung nicht nur an Fachkräfte aus dem Bereich der Behindertenhilfe sondern ausdrücklich an alle relevanten Akteure im Kontext Wohnen.
Vor diesem Hintergrund wollen wir mit der Tagung den fachlichen Austausch anregen und einen Rahmen zur Verständigung und Vernetzung bieten. Dabei soll es einerseits um die grundsätzliche Frage gehen was unter inklusivem Wohnen zu verstehen ist. Andererseits sollen, entlang konkreter Beispiele aus der Praxis, Möglichkeiten und Herausforderungen deutlich werden. Nicht zuletzt sollen Perspektiven auf die konkrete Gestaltung inklusiven Wohnens entwickelt werden.


Wir freuen uns auf eine spannende Tagung mit Ihnen!

 

Dokumente zum download:

Tagungsankündigung

Anmeldeformular