Modul 8: Besondere Bildungs- und Förderaufgaben

Veran-staltung

Lehrveranstaltung/Art der Veranstaltung

Leistungs-punkte

SWS

8.1

Bildungs- und Förderaufgaben der Realschule plus (V)

3

2

8.2

Vertiefendes Wahlpflichtseminar zu speziellen Bildungs- und Förderaufgaben (S)

3

2

8.3

Vertiefendes Wahlpflichtseminar zu speziellen Bildungs- und Förderaufgaben (S)

3

2

8.4 Eigene Schwerpunktsetzung in 8.2 und/oder 8.3 3

ACHTUNG! Aktuelle Änderungen im Modul 8 (Februar 2013)

(A) Umstellung des Prüfungsmodus:

Für Studierende, die mit dem WS 2012/13 oder danach ihr 1. Fachsemester im Masterstudiengang absolvierten, schließen die Module 6 und 8 mit einer gemeinsamen mündlichen Prüfung ab. Zu dieser Prüfung kann sich anmelden, wer die Voraussetzungen dafür in beiden Modulen erfüllt.

Studierende, die vor dem WS 2012/13 ihr 1. Fachsemester im Masterstudiengang absolvierten, schließen die Module 6 und 8 – wie bisher geregelt – mit getrennten Prüfungen ab.

(B) Umstellung des Leistungspunkte-Systems:

Die Leistungspunkte-Aufteilung im Modul 8 ist neu geregelt: Für jedes Teilmodul werden 3 LP vergeben. Daneben sind 3 LP nach eigener Schwerpunktsetzung zu erwerben.

Diese neue Verteilung gilt ab sofort. Für bereits im oder vor dem WS 2012/13 besuchte Lehrveranstaltungen des Moduls 8 erhalten Studierende vom Modulbeauftragten (Prof. Ludwig) nachträglich jeweils einen Leistungspunkt nach eigener Schwerpunktsetzung pro Lehrveranstaltungen angerechnet (bzw. umgeschrieben).

Diese neue Regelung gilt ungeachtet des Umstands, dass der Ausweis dieser neuen Bepunktung in KLIPS voraussichtlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Während einer Übergangsphase wird die Verbuchung von (normalen) Leistungspunkten für Teilmodule technisch in KLIPS erst vorgenommen, wenn nachweislich alle drei Leistungspunkte nach eigener Schwerpunktsetzung erworben wurden (mit Abgabe des entsprechenden ausgefüllten und abgezeichneten Formblatts (pdf) im Dekanat).