Forschung und Qualifikation am FB 6

${columns} Spaltendesign

forschungsbilder

FORSCHUNG

Die Basis kultur- und sozialwissenschaftlicher Forschung ist die Individualforschung. Angesichts des starken Lehrengagements zeigt der Fachbereich auf diesem Feld eine beachtliche Stärke. Die umfangreichen und regelmäßigen Veröffentlichungen sowie zahlreiche Tagungen dokumentieren in vielen Fächern wettbewerbsfähige und national wie international sichtbare Forschungsaktivitäten.

Darüber hinaus entwickelt sich die Gruppen- und Projektforschung rapide. Obwohl die Einwerbung von Drittmitteln für Geistes- und Sozialwissenschaften naturgemäß schwieriger ist als für andere Disziplinen, verzeichnet der Fachbereich in den letzten Jahren einen kontinuierlichen Anstieg. DFG-, BMBF- oder EU-Projekte laufen aktuell in verschiedenen Instituten und Abteilungen.

Der FB 6 ist beteiligt an den Forschungsschwerpunkten Kommunikation, Medien, Politik (KoMePol) und Kulturelle Orientierung und normative Bindung,  die im Rahmen der Forschungsinitiative Rheinland-Pfalz gefördert werden.

Einen Überblick über die Forschungsaktivitäten erhalten Sie auf dem SciPort-Profil des FB 6.

 

PROMOTION & HABILITATION

Sie haben ein Interesse an einem Promotions- oder Habiliationsverfahren am FB 6 oder befinden sich aktuell darin? Dann erhalten Sie weitere Informationen auf den entsprechenden Unterseiten.

 

 

 

 

 

 

${columns} Spaltendesign